„ARTPOP“-Nachfolger: Lady Gaga äußert sich zu einer weiteren Platte

von

Schon im Oktober 2012 verkündete Lady Gaga die Idee ihr neues Album zu splitten. Dadurch wollte sich Gaga die Möglichkeit offen halten, sowohl ein kommerzielles Werk für die Masse zu schaffen, als auch ein weniger radiotaugliches, experimentelles Produkt unter die Leute zu mischen.

In einem Interview mit MSN ließ sie diesen Gedanken nun wieder aufleben. Als Lady Gaga danach gefragt wurde, ob sie ARTPOP in voller Länge auf ihrer Tour performen wird, antwortete sie: „ Once I start to get the story together [for the live show], I’ll figure out if I’m gonna keep it in order or not. And by then, as well, I might have act two out from the album, and it might be nice to play both ‚acts‘ on the tour.“ Es scheint also durchaus schon eine grobe Skizze der ARTPOP-Fortsetzung in ihrem Kopf zu existieren.

Sollte der so angekündigte zweite Teil von ARTPOP dann wirklich noch eine Portion Extravaganz obendrauf legen, bleibt abzuwarten wie Lady Gaga zum Beispiel ihre Gagacopter– und Weltraumauftritt-Aktionen weiter steigern will. Oder irgendeinen Teil ihrer bisherigen Promotion.

🌇Bilder von "Die 25 bestbezahlten Musiker 2013" jetzt hier ansehen


„Wir halfen, wo wir konnten“: Aviciis Vater erinnert an seinen verstorbenen Sohn
Weiterlesen