Highlight: Die besten Musik-Dokus auf Netflix

„Beycella“: Beyoncés Netflix-Doku bekommt Titel, Trailer und Veröffentlichungstermin

Beyoncé ist gerade wieder besonders umtriebig. Neben ihrer Arbeit an neuer Solo-Musik hat sie nun auch die Info gedroppt, dass ihr legendärer Coachella-Auftritt der Mittelpunkt einer Netflix-Doku sein wird, die vom 17. April an zum Streamen weltweit bereitstehen wird. Der Titel: „Homecoming“.

Die Show beim Coachella 2018 machte zum einen Schlagzeilen, da Beyoncé die erste schwarze Frau war, die überhaupt als Headlinerin des Open Airs die Bühne betrat. Zum anderen sollte sie eigentlich schon ein Jahr zuvor dort ein Konzert geben, nur kam die Geburt der Zwillinge Sir und Rumi dazwischen. Ein Jahr später präsentierte sie dann einen Mega-Gig mit ihrem Mann Jay-Z und ihrer Schwester Solange als Gästen.

Neben dem Livemitschnitt soll die Dokumentation auch noch mit weiterem Material unterfüttert werden.

Hier ist der Trailer:


„Our Planet“: Netflix veröffentlicht Zeiten, in denen lieber weggeschaut werden sollte
Weiterlesen