Spezial-Abo

Bildergalerie: Michael Jackson (1958-2009)

von

Kaum zu glauben, dass es schon zwei Jahre her ist, dass Michael Jackson an einer Vergiftung durch das Medikament Propofol starb. Noch immer trauern viele Fans um seinen Tod, auch auf Fan-Webseiten und mittels Kommentaren auf YouTube. Auch seine Familie hat immer noch mit seinem Tod zu kämpfen: Erst im September beginnt der Prozess gegen seinen persönlichen Hausarzt Conrad Murray, dem Schuld an der tödlichen Überdosis angelastet wird.

Anlässlich des Todestages Jacksons wird erwartet, dass wie im vergangenen Jahr, seine Fans den Forrest Lawn Friedhof in Los Angeles, sowie sein Geburtshaus in Chicago besuchen. Außerdem wird in Leipzig der „World Cry Day“ veranstaltet, bei dem die Einnahmen einem deutschen Kinderhilfswerk zu Gute kommen. Es soll einen Umzug in die Innenstadt geben mit Ausklang auf dem Augustusplatz und einem Kerzenmeer.

Wir denken heute jedoch nicht nur an seinen Tod – sondern erinnern uns an sein Leben und seine Musik.



Ex-Frau und etliche Stars verabschieden sich von DMX
Weiterlesen