Spezial-Abo
Highlight: Was wurde eigentlich aus… der Alternative-Rock-Band Live und ihrem Sänger Ed Kowalczyk?

Bon Iver: Neues Album und Berlin-Konzerte bestätigt

Am Freitag hat Bon Iver sein drittes Album 22, A MILLION live beim (von ihm und Aaron Dessner organisierten) Eaux Claires Festival in Wisconsin vorgestellt. Das Album wird am 30. September 2016 bei Jagjaguwar erscheinen. 22, A MILLION ist das erste Bon-Iver-Album seit fünf Jahren. Die meisten der neuen Songs hat Justin Vernon in den „April Base Studios“ in der Nähe seiner Heimatstadt Eau Claire mit alten und neuen Weggefährten aufgenommen, die komplette Liste der beteiligten Musiker findet ihr in den Album-Credits.

Die beiden ersten Songs „22 (OVER S∞∞N)“ und „10 d E A T h b R E a s T ⚄ ⚄“ sind bereits als „Extended Versions“ als Download und im Stream verfügbar:

 

So liest sich die kryptische Tracklist von 22, A MILLION:

1. „22 (OVER S∞∞N)“
2. „10 d E A T h b R E a s T ⊠ ⊠“
3. „715 – CRΣΣKS“
4. „33 “GOD”“
5. „29 #Strafford APTS“
6. „666 ʇ“
7. „21 M♢♢N WATER“
8. „8 (circle)“
9. „____45_____“
10. „00000 Million“

 

In einem Mitschnitt kann man sich auf Youtube bereits das ganze Album anhören:

Beim Michelberger Festival wird Bon Iver 22, A MILLION außerdem live in Berlin präsentieren:

01.10. Berlin – Funkhaus
02.10. Berlin – Funkhaus

„22, A MILLION ist teils Liebesbrief, teils letzte Ruhestätte von zwei Jahrzehnten der Suche nach sich selbst zu verstehen, wie eine Religion. Und das innere Eingeständnis, dieses Verstehen vielleicht niemals zu finden“, heißt es in der Pressemitteilung des Albums. Das Artwork stammt von Eric Timothy Carlson. Das Album kann hier vorbestellt werden.

Bon_Iver


Rock am Ring und Rock im Park sollen trotz Corona-Krise stattfinden wie geplant
Weiterlesen