BTS kündigen Band-Pause an

von

Auch das bestgeölte Erfolgsprodukt braucht mal eine Verschnaufpause: So oder so ähnlich ist es wohl zu verstehen, dass die K-Pop-Band BTS nun eine Auszeit angekündigt hat. Die kommt natürlich nicht von jetzt auf gleich – bereits geplante Events wie die „BTS Permission To Dance On Stage“-Shows und ihre „Jingle Ball“-Tour sollen wie geplant stattfinden. Danach legt das Septett eine Pause ein, wie ihre Produktionsfirma Big Hit mitteilt.

Keine Sorge, liebe ARMY: „It’s a pause, but not the end of days“, heißt es in dem Statement. Vielmehr gehe es den Mitgliedern darum, ein wenig mehr Zeit mit ihren Familien zu verbringen, um mit „neuer Inspiration und aufgetankter Energie“ zurückzukehren. Seit ihrem Debütalbum im Jahr 2014 habe die Band erst einmal die Weihnachtstage zuhause gewesen sein können.

Lest hier das komplette Statement:

Verdient ist dies allemal: BTS gehörten 2020 und 2021 einmal mehr zu den erfolgreichsten Bands der Welt. Ihre Single „Dynamite“ sprengte diverse Chartsrekorde, „Butter“ stand dem in nichts nach. Ihr Feature mit Coldplay, „My Universe“, brachte sie zudem als Live-Act zu den diesjährigen American Music Awards. Dort gehörten sie auch darüber hinaus zu den Gewinnern des Abends: Ihr Song „Butter wurde als „Favourite Pop Song“, die K-Pop-Band selbst als „Favourite Pop Duo Or Group“ und in der Königskategorie als „Artist Of The Year“ ausgezeichnet.

 


Im Video: „Herr der Ringe“-Cast rappt zum 20. Jubiläum der Trilogie
Weiterlesen