BTS veröffentlichen Teaser für „Permission To Dance“-Video

von

Die Agentur der südkoreanischen Boyband, HYBE, hat den Clip heute (7. Juli) um Mitternacht veröffentlicht. Der Teaser zeigt BTS, wie sie vor einem Waschsalon in Western-Outfits in der Wüste tanzen, zusammen mit einem kurzen Ausschnitt des kommenden Tracks.

„We don’t need permission to dance“, singt die Boyband zum Disco-inspirierten Sound.

Der Song wird am Freitag, den 9. Juli, veröffentlicht und wird auch auf der CD-Version der aktuellen Chart-Single „Butter“ der Gruppe zu finden sein. Die kommende „Butter“-CD wird auch die erste physische Musikveröffentlichung der Gruppe seit BE vom letzten November sein, ihrem fünften koreanischsprachigen Album.

„Permission To Dance“ wurde von Ed Sheeran geschrieben gemeinsam mit Steve Mac, Johnny McDaid und Jenna Andrews. Nach „Make It Right“ ist es die zweite Zusammenarbeit von BTS und Sheeran. Jener Track ist bereits auf dem Album MAP OF THE SOUL 7, das im Februar 2020 erschien, enthalten.

Mit ihrer letzten Single „Butter“ haben BTS innerhalb von wenigen Stunden sämtliche Rekorde gebrochen – und zwar jene, die sie seit August 2020 mit der Veröffentlichung ihres Erfolgshits „Dynamite“ selbst aufgestellt hatten. So sahen allein schon 3,89 Millionen Menschen gleichzeitig die Video-Premiere – so viele wie noch nie zuvor in der YouTube-Geschichte. Zuletzt berichteten ME-Autor:innen Daniel Koch und Madleen Kamrath, dass die koreanische Produktionsfirma SM Entertainment mit der MGM Worldwide Television Group ein Casting in den USA starten möchte, um eine neue Boygroup zusammenzustellen – ein eher problematisches Vorhaben, wie sie feststellen.

Zuletzt kursierten Gerüchte, dass ein neues Album bei der Hit-Band ansteht. Laut einem Bericht des südkoreanischen Medien-Unternehmens SPO TV News sollen BTS bereits am 09. Juli 2021 ein weiteres neues Album veröffentlichen. Diese Information wurde von dem Band-Label „Label Big Hit Music“ bisher nicht bestätigt – allerdings auch nicht dementiert. Mit der Veröffentlichung der neuen Single rückt ein mögliches Album aber erst mal in den Hintergrund.


„Tiger King“-Tierpfleger Erik Cowie ist tot
Weiterlesen