Spezial-Abo

BTS verraten ihre geheimen Spitznamen

von

Auf der Bühne oder während Interviews sprechen sich die Mitglieder von BTS RM, Jin, Suga, J-Hope, Jimin, V und Jungkook hauptsächlich mit ihrem Bühnen-Namen an — oder sogar ihrem bürgerlichen. Welche der Mitglieder einen Spitznamen tragen und was hinter ihren Bühnennamen steckt, verraten wir hier.

J-Hope

Durch ein Wortspiel wird aus J-Hopes Geburtsnamen Jeong Ho-seok „Hobi” oder einfach „Hope”. In einem Interview verriet das Mitglied, dass er mit „Hope“ seine Positivität in die Gruppe bringen wollte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BTS official (@bts.bighitofficial)

Jin

Jin ist das älteste Mitglied von BTS. In Südkorea wird das Wort „Hyung” als respektvolles Wort für Ältere verwendet — die Bedeutung kann mit „großer Bruder“ gleichgesetzt werden. Jin wird von den anderen Mitgliedern daher oft „Hyung” oder auch „Jin-Hyung” genannt. Oder für sein gutes Aussehen betitelt: Seine Fans nennen ihn nicht nur „Worldwide Handsome”, sondern auch augenzwinkernd den „Car Door Guy”.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BTS official (@bts.bighitofficial)

Jungkook

Jungkooks Bühnenname ist nur eine leichte Abänderung seines Geburtsnamens — Jeongguk. Als das jüngste Mitglied der Gruppe haben seine Fans ihm den Spitznamen „Golden Maknae” („Goldenes Nesthäkchen“) verliehen. BTS verwenden untereinander auch gerne zum Spaß die Spitznamen, die ihnen ihre Fans, die sogenannte A.R.M.Y., geben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BTS official (@bts.bighitofficial)

RM

Der Leader der Gruppe, der zuerst unter seinem Bühnennamen „Rap Monster“ bekannt war, änderte seinen Namen in das Kürzel „RM“. Die anderen Mitglieder nennen ihn aber vor allem gerne „God of Destruction”. Denn RM zieht oft eine Spur der Verwüstung hinter sich her — durch seine Ungeschicklichkeit gehen ihm Dinge ziemlich schnell kaputt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BTS official (@bts.bighitofficial)

Jimin

Jimin hat im Gegensatz zu den meisten anderen Mitgliedern seinen Vornamen auch als Bühnenamen übernommen. Seine Fans gaben ihm allerdings den Namen „Mochi“ — eine japanische Reiskuchen-Süßigkeit. Die Band wandelte das daraufhin weiter in „Baby Mochi“ um.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BTS official (@bts.bighitofficial)

Suga

Suga verwendet bei BTS seinen Bühnennamen Suga. Rappt er alleine, dann veröffentlicht er seine Musik unter dem Synonym Agust D.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BTS official (@bts.bighitofficial)

V

V stand bei der Gründung der Band vor der Wahl, ob er den Künstlernamen Six, Lex oder V tragen würde. Er entschied sich daraufhin für V wie „Victory“ („Sieg“).

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BTS official (@bts.bighitofficial)


Sons Of Raphael kündigen mit neuer Single „Revolution“ ihr Debütalbum an
Weiterlesen