Cameo-Auftritt in „The Morning Show“: Jennifer Aniston ist „Superfan“ von Dave Grohl und den Foo Fighters

von

Wer Jennifer Aniston nicht auf Instagram folgt, aber Rockmusik mag, dürfte während Folge 4 der zweiten Staffel von „The Morning Show“ nicht übel überrascht gewesen sein: Die Foo Fighters haben darin einen Gastauftritt und spielen nicht nur sich selbst, sondern auch einen neuen Song.

In der Serie „The Morning Show“, die exklusiv auf Apple TV+ ausgestrahlt wurde und wird, geht es um eine fiktive us-amerikanische und sehr reichweitenstarke Frühstücksfernsehsendung, die anfangs von Alex Levy (Aniston) und Mitch Kessler (Steve Carrell) moderiert wird. Im Verlauf von Staffel 1 wird Kessler sexueller Missbrauch vorgeworfen und teilweise nachgewiesen. Der Anchorman wird vom Dienst suspendiert, an seine Stelle rückt Bradley Jackson (Reese Witherspoon). Die Probleme waren und sind aber nicht nur persönlicher, sondern struktureller Natur. So steht bald der komplette Sender UBA im Visier von #MeToo-Recherchen. „Die Serie ‚The Morning Show‘ war wohl die beste Erzählung über #MeToo im seriellen Erzählen. Doch die Fortsetzung ist nur mit viel Geduld oder Vorspulen zu ertragen“, schreibt etwa ZEIT Online über Staffel 2, die zeitgleich zur weltweiten Ausbreitung des Coronavirus im Frühjahr 2020 spielt und die seit dem 17. September 2021 mit einer neuen Folge pro Woche auf Apple TV+ ausgestrahlt wird.

So viel Spoiler muss an dieser Stelle erlaubt sein: Als Alex Levy nach langer Auszeit wieder vor die Kamera tritt, wollen Sender und Kollegium dies gebührend feiern. Als Überraschungsgäste stehen deshalb gleich zu Beginn von Folge 4 plötzlich die Foo Fighters im Fernsehstudio, performen einen aus damaliger Sicht neuen Song, der „im Sommer 2020“ erscheinen soll (tatsächlich handelt es sich dabei um den MEDICINE AT MIDNIGHT-Opener „Making A Fire“) und plaudern danach mit Anistons Figur. Grohl grinst dabei so breit wie immer und stellt unter anderem kurz seine Tochter Violet vor, die als eine der Backgroundsängerinnen mit von der Partie ist.

Diesen Gastauftritt kündigte Jennifer Aniston bereits im Vorfeld an. Ein paar Tage vor Ausstrahlung der Folge postete die aus „Friends“ weltbekannte Schauspielerin Fotos und Videos vom Besuch der Foo Fighters am Set von „The Morning Show“. „This super fan will never forget this day!“, schrieb sie unter anderem dazu und meinte sich selbst: Auf einem Foto sieht man, wie sich Grohl und Aniston herzlich in den Armen liegen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Aniston (@jenniferaniston)

Das aktuelle Album der Foo Fighters MEDICINE AT MIDNIGHT erschien im Januar 2021. Dave Grohls Memoiren „Storyteller: Tales of Life and Music“ wurden im Oktober dieses Jahres veröffentlicht.

 


„The Fresh Prince Of Bel-Air“: So sieht das Reboot mit Jabari Banks als Will Smith aus
Weiterlesen