Spezial-Abo

Cloud Cult

von

Unglaublich, dass man diese grandiose Band aus Minneapolis hier noch nicht kennt, denn in den USA veröffentlichen sie gerade ihr bereits fünftes (!) Album und das im verflixten 13. Jahr ihres Bestehens. Kopf des Septetts Cloud Cult ist Craig Minowa, der alle Songs und Texte schreibt sowie im Studio auch fast jedes Instrument bedient, live ist es dagegen natürlich keine One Man Show, sondern eher Family Business, da sowohl seine Frau als auch die Frau des Managers auf der Bühne stehen und dieser mit Earthology auch noch das eigene Label betreibt.Musik machen dann aber nur fünf, da sich ein gemischtes Duo als äußerst talentierte Maler beweist, die während der Show entstehenden Gemälde werde dann am Merch entsprechend verkauft. Klar, dass sie auch für jegliches Artwork der Band zuständig sind, welches natürlich auf 100%-recyclebarem Papier gedruckt wird. Außerdem ist das Label ein Non-Profit-Label. Es gibt über Cloud Cult und ihr letztes, bisher bestes, Album THE MEANING OF 8 so viel zu erzählen, dass ich die Musik hier gar nicht genug würdigen kann, diese ist mehr als kreativ, mit großartigen Sounds und genialen Songs – was man sich natürlich am besten selber anhört.

www.cloudcult.com www.myspace.com/cloudcult Jörg Tresp – 09.06.2008

Cloud Cult gibt es bei


„Unbreakable Kimmy Schmidt: Kimmy vs. the Reverend“ auf Netflix – Die Wahl zwischen happy und glücklich
Weiterlesen