Toggle menu

musikexpress

Suche

Courtney Barnett kündigt Ihr neues Album an und will Eure Gefühle

von

Ungewöhnliche oder kreative Arten der Album-Ankündigung gibt es viele, Singer-Songwriterin Courtney Barnett wählt aber eine klassische Methode, um wahrscheinlich den Nachfolger ihres 2015 erschienenen Debüts SOMETIMES I SIT AND THINK, AND SOMETIMES I JUST SIT anzukündigen.

In einem Video mit dem Titel „Tell Me How You Really Feel“ sieht man die Australierin im Studio, wie sie verschiedene Songs anspielt, am Klavier, der Gitarre oder an Trommeln – allesamt natürlich neu. Am Ende hört man dann auch einen kleinen, abgemischten Einspieler eines Songs, der laut den Kollegen des Onlinemagazins Stereogum, von Shazam als „I’m Not Your Mother, I’m Not Your Bitch“ erkannt wird.

Ob Courtney Barnetts zweites Album wirklich auf den Titel „Tell Me How You Really Feel…“ hören wird, werden wir noch herausfinden. Folgt man dem Link am Ende des Videos auf Barnetts Website, so ist dort zumindest das Datum 15. Februar vermerkt und ein Feld, indem man in bis zu 250 Zeichenlänge mitteilen kann „How You Really Feel“.

Im Oktober 2017 hatte die Sängerin gemeinsam mit Kurt Vile das Album LOTTA SEA LICE veröffentlicht. Anscheinend hat Barnett in den drei Jahren zwischen ihrem Debüt und jetzt sehr viel kreativen Input.

Courtney Barnett & Kurt Vile :: Lotta Sea Lice

mehr: , ,
nächster Artikel
voriger Artikel

Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen