Courtney Love plant doch keine Hole-Reunion

von

Im April 2014 hatte Courtney Love noch behauptet, dass sie ihre Band Hole zum ersten Mal seit 2002 in der klassischen Besetzung wieder zusammenführen möchte. Damals sagte die Sängerin zur Zeitung „The Quietus“: „Ich habe angefangen, mit Patty Schemel, Melissa Auf Der Maur und Eric Erlandson zu spielen, um zu sehen, wie das wäre. Wir haben in den vergangenen Wochen drei- oder viermal zusammen gespielt.“

In einem neuen Interview mit „The Philippine Daily Inquirer“ hat sie von diesen Aussagen jetzt wieder Abstand genommen und erklärt: „Ich möchte nicht wieder den alten Kurs einschlagen. Ich brauche das nicht für Geld zu tun. Ich möchte Musik herausbringen, die in der heutigen Zeit relevant ist.“

Courtney Love arbeitet derzeit an einem neuen Soloalbum und wird außerdem in der letzten Staffel der US-Serie „Sons Of Anarchy“ zu sehen sein. Hier könnt ihr euch noch einmal ihr aktuelles Musikvideo zu „You Know My Name“ anschauen:


Europop Is Over (If You Want It): Paulas Popwoche im Überblick
Weiterlesen