Spezial-Abo

Von Ponys und Dollars

Ein Dokumentarfilm über das Spannungsfeld zwischen kulturellem Anspruch und Wirtschaftlichkeit in der Festivalindustrie

Cro spielt als bisher jüngster Künstler ein „MTV Unplugged“

von

Cro wird als bisher jüngster Künstler in der Geschichte der Akustikkonzertreihe in die Fußstapfen von deutschen Künstlern und Bands wie die Fantastischen Vier, Udo Lindenberg, die Ärzte und Gentleman treten und ein „MTV Unplugged“ spielen. Der Mitschnitt seines Konzerts wird am 3. Juli 2015 veröffentlicht.

In den 90er-Jahren galt „MTV Unplugged“ als Qualitätssiegel – Künstler wie Nirvana, Björk und Bob Dylan spielten diese legendären Konzerte. In den 00er-Jahren durften unter anderem auch Shakira, Die Ärzte und Ricky Martin „Unplugged“-Auftritte zum Besten geben.

Nun darf also Rapper Cro dort Platz einnehmen und seine Werke in akustischer Form vortragen. Der immense Erfolg seiner zwei Alben ist hinreichend für MTV, um Cro so früh in seiner Karriere in den Kreis der „Unplugged“-Künstler aufzunehmen.

Angeblich soll Cro einige Besonderheiten für das Format bereithalten. Wie hiphop.de berichtet, ließ MTV verlauten, dass es „ein solches Konzept bisher noch bei keiner „MTV Unplugged“-Produktion gab“.


Billie Eilish reagiert auf Vorwürfe zum Dessous-Shooting
Weiterlesen