Spezial-Abo
🔥Was wurde eigentlich aus… dem HipHop-Duo Kris Kross?

Das künstliche Pferd und die weinende Katze: So waren die AMAs 2013

Eine Preisverleihung ist keine richtige Preisverleihung, wenn Lady Gaga nicht mit einem ausgefallenen Kostüm aufkreuzt. Nach Steak-Kleid und Kermit-Mantel hat sich Gaga bei den diesjährigen AMAs für ein schlichtes Kleid entschieden, ritt dafür aber auf einem riesigen künstlichen Pferd über den Roten Teppich.

Bei ihrer gemeinsamen Performance des Songs „Do What U Want“ mit R. Kelly ging es zwar etwas weniger aufreizend zu als noch vor ein paar Tagen bei „Saturday Night Live„, jedoch erinnert die während des Auftritts erzählte Geschichte stark an den Skandal um Bill Clinton und Monica Lewinsky. Wir erinnern uns: „I did not have sexual relations with that woman“, hieß es damals aus dem Mund des US-Präsidenten.

Mit ihrem Auftritt konnte Lady Gaga fast ein bisschen davon ablenken, dass sie bei den diesjährigen American Music Awards komplett leer ausging. Zu den großen Gewinnern des Abends gehörten die Boyband One Direction, Macklemore & Ryan Lewis, Justin Timberlake und allen voran Taylor Swift, die gleich vier Preise mit nach Hause nehmen durfte.

Auch Miley Cyrus konnte keinen Preis gewinnen, was sie jedoch nicht davon abhielt, erneut einen ziemlich verstörenden Auftritt hinzulegen. An ihre mehr als knappen Outfits und die latent rausgestreckte Zunge hat man sich mittlerweile fast gewöhnt, dieses Mal wurde ihr Song „Wrecking Ball“ jedoch von einer überdimensionalen, an die Bühnenleinwand projizierten Katze untermalt, die schließlich anfing, Diamanten zu weinen.

Für eine Überraschung der positiveren Art sorgten TLC, die elf Jahre nach dem Tod von Lisa „Left Eye“ Lopes zusammen mit der Rapperin Lil Mama ihren Hit „Waterfalls“ performten.

Seht hier die Videos der Auftritt von Lady Gaga, Miley Cyrus und TLC bei den AMAs 2013:

Die Gewinner der American Music Awards 2013:

Künstlerin des Jahres: Taylor Swift

Bester Pop-/Rock-Sänger: Justin Timberlake

Beste Pop-/Rock-Sängerin: Taylor Swift

Bester Soul-/R’n’B-Sänger: Justin Timberlake



Roskilde Festival 2021: Thom Yorke, TLC und FKA twigs sind dabei
Weiterlesen