Spezial-Abo
🔥Zum 40. Todestag von Ian Curtis: Joy Divisions Vermächtnis

Dave Gahan im ME-Interview: „Ich war ein Arschloch!“

Das ME-Gespräch der Juni-Ausgabe führten wir mit Soulsavers-Kopf Rich Machin und Depeche-Mode-Sänger Dave Gahan, die gemeinsam das Album „The Light The Dead See“ veröffentlichen.

Entgegen aller Befürchtungen spricht Gahan auch sehr ausführlich über seine „andere Band“, deren nächste Platte für 2013 in Planung ist. Vor allem rechnet er mit sich selbst ab, und wie er in der Hochphase seines Drogenkonsums in den Neunzigern mit Vorgruppen umsprang: „Es kann schon sein, dass ich zu den Musikern ging und ihnen ins Gesicht sagte: ‚You suck.‘ Ich war ein Arschloch“.

Warum bei Depeche-Mode-Konzerten in Griechenland heute keine Steine mehr geschmissen werden, und wie schwer es ist, als Songwriter gegenüber Martin Gore zu reüssieren, steht in unserer neuen Ausgabe.

The Light The Dead See gibt es hier im Stream.


Video: Klan spielen ein exklusives Heimkonzert – und covern dabei Kings of Leon
Weiterlesen