Highlight: 6 Rap-Alben, die 2018 bleibenden Eindruck hinterließen

Der Gottesbeweis: Kanye West rappt seinen Schwager aus dem Koma

War dies das erste Wunder auf dem Weg zu Kanye Wests Heiligsprechung? Seine Frau Kim Kardashian behauptet, dass ihr Ehemann seinen Schwager Lamar Odom aus dem Koma gerappt habe.

Odom, Ehemann von Kim Kardashians Schwester Khloe, wurde im Oktober bewusstlos in einem Bordell in Nevada aufgefunden. Aufgrund mehrerer Schlaganfälle und einem Nierenversagen fiel der ehemalige Basketball-Profi ins Koma und schwebte wochenlang in Lebensgefahr. Dass Odom so schnell und voll genesen konnte und bereits wenige Monate nach dem Vorfall wieder am Alltag teilhaben kann, verdanke er vor allem Kanye West, sagt Kim Kardashian.

„Gespürt, dass wir ihn durch Musik heilen können“

„Es gab diesen Moment, als Lamar sich nicht ausdrücken konnte und nicht in der Lage war zu sprechen. Kanye hat gespürt, dass wir ihn durch Musik heilen können“, sagt Kim Kardashian in der neuesten Folge der Reality-Show „Keeping Up With The Kardashians“. „ Kanye ging ins Krankenhaus und rappte und sang für Lamar und ich denke, er kam wieder zu sich und begann zu reden, als er all diese Musik hörte.“

Odom selbst soll Kardashian Folgendes zum angeblichen Wunder gesagt haben: „Kanyes Musik hat mir sehr geholfen. Durch ihn und seine Musik habe ich begriffen, dass ich wieder einen klaren Gedanken fassen werden kann und die Dinge wieder zurück zu mir kommen werden und ich mich wieder artikulieren kann.“

Kanye West hat sich zu den Behauptungen seiner Frau noch nicht geäußert. Er ließ in der Vergangenheit nur anklingen, dass er Odom frühe Demos seines aktuellen Albums THE LIFE OF PABLO am Krankenbett vorgespielt habe.

Kanye West :: The Life Of Pablo

 

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Francis and the Lights feat. Bon Iver & Kanye West: Hört hier den gemeinsamen Song im Stream
Weiterlesen