„Der Prinz aus Zamunda“: Erster Trailer von „Coming 2 America“

von

Der „Prinz aus Zamunda“ ist zurück. Nach 33 Jahren schlüpft Eddie Murphy wieder in die Rolle des Prinz Akeem, und wieder einmal macht er sich auf den Weg nach New York, wo alles begann.

Dass Eddie Murphy gerne in Sequels seiner größten Film-Hits mitspielt, ist kein Geheimnis. Auch für die „Beverly Hills Cop“-Reihe kehrte er mehrere Male als Detective Axel Foley zurück vor die Kamera. Doch wer hätte ahnen können, dass es 33 Jahre nach „Prinz aus Zamunda“ zu einer Fortsetzung zu der Geschichte rund um den Prinzen Akeem aus dem fiktiven afrikanischen Königreich Zamunda kommen würde? Der Schauspieler hat sogar einen Großteil des Original-Casts, darunter Arsenio Hall als Semmi, James Earl Jones als König Jaffe, Shari Headley als Lisa und Paul Bates als Oha um sich versammeln zu können.

Auch wird der New Yorker Stadtteil Queens wieder eine besondere Rolle spielen, wobei es dieses Mal darum gehen soll, einen verschollenen Sohn des Prinzen, der mittlerweile König von Zamunda ist, ausfindig zu machen. Die Regie übernimmt dieses Mal Craig Brewer, der mit Eddie Murphy bereits das Netflix-Biopic „Dolemite Is My Name“ drehte.

Schaut euch hier den Trailer zu „Coming 2 America“ an:

In der deutschen Variante klingt der Filmtitel leider nicht so verspielt. So soll der Film, dessen Vorgänger von 1988 im Original „Coming to America“ hieß, passenderweise den Titel „Coming 2 America“ tragen. „Der Prinz aus Zamunda 2“ (sofern sich hier nicht ein anderer Name finden lässt), wird ab dem 5. März 2021 bei Amazon Prime Video zu sehen sein.


„Kevin – Allein zu Haus“ im TV: Alle Sendetermine des Kultfilms
Weiterlesen