TV-Übersicht

„Tatsächlich… Liebe“ im TV: Alle Sendetermine der romantischen Kult-Komödie

von

Den Cast von „Tatsächlich… Liebe“ muss man sich erst mal auf der Zunge zergehen lassen: Bill Nighy, Colin Firth, Liam Neeson, Emma Thompson, Heike Makatsch, Martin Freeman, Chiwetel Ejiofor, Andrew Lincoln, Keira Knightley. Dazu gesellen sich zahlreiche unbekanntere Gesichter, die diesen Episodenfilm mit seinen wunderbar skurrilen Charakteren zurecht zu einem der Highlights des Genres machen.

„Tatsächlich… Liebe” ist weihnachtlich-wohltuender Balsam, den man sich besonders nach 2020 gerne auf die geschundene Seele schmieren kann. Das werden auch Kritiker*innen zugeben müssen, die zunächst nicht wirklich von der romantischen Komödie nach deren Premiere vor 17 Jahren begeistert waren. Denn wer auf „Metacritic“ vorbeischaut, könnte sich von einer durchschnittlichen Kritiker*innen-Wertung von lediglich 55 von 100 möglichen Punkten abschrecken lassen. Eine ganz andere Sprache spricht hingegen die Publikumswertung, die sich bei 8,5 von 10 einpendelt. Das zeigt: Es muss nicht immer der künstlerisch wertvollste Wurf sein, um direkt ins Herz zu treffen.

In diesem Jahr hat sich das ZDF die Ausstrahlungsrechte an „Tatsächlich… Liebe“ gesichert und schießt einmal im Hauptprogramm und zweimal auf Neo mit den filmgewordenen Pfeilen Armors um sich.

Alle Sendetermine von „Tatsächlich… Liebe“ im Überblick:

  • Sonntag, 20. Dezember, 20.15 Uhr: ZDFNeo
  • Donnerstag, 24. Dezember, 23.35 Uhr: ZDF
  • Sonntag, 27. Dezember, 20.15 Uhr: ZDFNeo

Im Streaming-Abo ist die Rom-Com bei Netflix, Prime Video, Sky, TV Now und Joyn zu sehen.


„Locked Down“: Anne Hathaway und Chiwetel Ejiofor planen großen Raub
Weiterlesen