Spezial-Abo
🔥Mit „Frozen 2“ und „Avengers: Endgame“: Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten

Die „Star Wars“-Reihe hat einen neuen Lando Calrissian

Wie mittlerweile bekannt sein dürfte, werden auf „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ nicht nur zwei weitere Episoden mit Luke Skywalker, Rey und Finn folgen. Disney, das sich 2012 Lucasfilm gekauft hat, bringt im Takt von zwei Jahren auch jeweils ein Spin-off aus dem Film-Universum heraus. Am 15. Dezember 2016 startet mit „Roque One: A Star Wars Story“ der erste von der Hauptreihe losgelöste Film, 2018 kommt dann ein Solofilm über den jungen Han Solo.

Donald Glover
Donald Glover

Alden Ehrenreich („Hail, Ceasar!“) wird die von Harrison Ford geprägte Figur in dem Film übernehmen, spielt den Antihelden in dessen frühen Zwanzigern. Die Besetzung Ehrenreichs wurde im Mai bekannt, danach wurde ein junger Lando Calrissian gesucht, der in „Star Wars: Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ von Billy Dee Williams gespielt wurde.

Die Wahl der „Han Solo“-Regisseure Phil Lord und Christopher Miller („21 Jump Street“, „The Lego Movie“) ist nun auf Donald Glover gefallen. Der Comedian und Rapper (unter dem Namen Childish Gambino) wird also die ikonische Rolle des Lando Calrissian übernehmen. Zuletzt war Glover in „Der Marsianer“ sowie der Serie „Atlanta“ zu sehen.

Die Dreharbeiten zum Han-Solo-Film werden 2017 beginnen, im Dezember 2018 wird er weltweit in den Kinos starten.

„Star Wars“ hat seinen neuen Han Solo gefunden

Wikipedia

„Star Wars“-Darsteller John Boyega hält starke Rede bei „Black Lives Matter“-Demo
Weiterlesen