Toggle menu

me.urban

Suche

Dieses Programm verwandelt Android-Handys in das neue iPhone X

von
Teile mich! share tweet share E-Mail

Wenn die jüngste Apple-Keynote eines gezeigt hat, dann die Tatsache, dass ein Leben ohne animierte Kackhaufen-Emojis bisher ziemlich sinnlos war.

Doch nicht nur Face ID hat bei iPhone-Jüngern erneut Interesse geweckt, auch das Aussehen des Jubiläums-Smartphones von Apple kommt gut an. Das nahezu rahmenlose Design und die Aussparung für die Frontkamera, mit der Gesichtserkennung möglich ist, läutet das nächste iPhone-Kapitel ein.

Die Kameraaussparung beim neuen iPhone X hat es in sich

Während so mancher daher ins Schwärmen gerät, verdrehen die meisten Android-Nutzer spöttisch die Augen. Zumindest in Sachen Full-Display hinkt Apple der Konkurrenz hinterher. Hier setzt eine neue App an: Mit „XOutOf10“ können sich Androiden den kleinen schwarzen Balken, der beim iPhoneX am oberen Geräterand positioniert ist, aufs Smartphone laden. Ein genialer Troll-Move, denn so wird jeder wissen wollen, wie man noch vor Verkaufsstart an das neue iPhone gekommen ist.

Scherze über Face ID

Auch mit Face ID lassen sich hervorragende Witze reißen, wie das Netz aktuell beweist. Arya Stark aus „Game of Thrones“ würde über das Feature wohl nur lachen können – was sollen schließlich die Gesichtslosen damit?

Auch der WWE-Wrestler John Cena hat seine Freude, sein Kampfspruch lautet nämlich: „You can’t see me!“

 

AFP/Getty Images

Mehr urbane Updates? Folge uns auf Facebook.
Teile mich! share tweet share E-Mail