Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft

von

Dua Lipa teilt stolz auf Instagram mit, dass sie die albanische Staatsbürgerschaft angenommen hat. Mehrere Fotos und ein Video zeigen sie bei der Übergabe der Dokumente. Darunter bedankt sich die 27-Jährige beim albanischen Staatspräsidenten, Bajram Begaj, und dem Bürgermeister der albanischen Hauptstadt Tirana, Erion Veliaj.  

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DUA LIPA (@dualipa)

Die Eltern von Dua Lipa flohen 1992 aus dem Kosovo nach London. Dort wurde die Sängerin drei Jahre später geboren. 2008 ging die Familie aus beruflichen Gründen zurück – als 15-Jährige zog Dua Lipa wieder nach London. Diesen August wurde die Sängerin zur Ehrenbotschafterin des Kosovos ernannt.  

Mit dem Song „Be The One“ ist ihr im Jahr 2015 der internationale Durchbruch gelungen. Ihr zweites Studio-Album FUTURE NOSTALGIA hat im vergangenen Jahr einen Grammy in der Kategorie „Best Pop Vocal Album“ erhalten.  


Tinder-Hymnen: Diese Songs waren 2022 auf der Dating-App beliebt
Weiterlesen