Echo 2013: Die Toten Hosen und Cro wahrscheinliche Gewinner, auch Heino und Frei.Wild nominiert


Der (un-)wichtigste deutsche Musikpreis Echo hat seine Nominierungen bekanntgegeben. Die Toten Hosen und Cro versammeln die meisten Nominierungen unter sich, und auch für handfeste Skandälchen ist im Vorfeld der sonst so skandalarmen Branchenveranstaltung gesorgt: Heino ist in der Kategorie „Künstler Rock/Pop National“ statt dem ursprünglich genannten Mic Donet nominiert, Frei.Wild aus Südtirol in der Kategorie „Rock/Alternative National“ (!).

Die Deutsche Phono-Akademie und das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie e. V.  küren mit ihrem Musikpreis Echo jährlich die erfolgreichsten deutschen und internationalen Künstler, sprich: die, die im vergangenen Geschäftsjahr den meisten Umsatz generiert haben. Auch hier erscheint Heinos Nominierung im ersten Moment fraglich: Sein Cover-Album MIT FREUNDLICHEN GRÜSSEN erschien nicht 2012, sondern im Januar 2013. Der Bewertungszeitraum für die Nominierungen endete aber erst am 21. Februar 2013.

Die Preise für die erfolgreichsten Künstler werden am 21. März in Berlin in 27 Kategorien verliehen. Die ARD überträgt live ab 20.15 Uhr, die Gala wird von, Achtung, Helene Fischer moderiert. Einen Lichtblick gibt es dennoch: Depeche Mode werden als Livegäste erwartet. Ihr neues Album HEAVEN erscheint am 22. März 2013.

Echo 2013 – die Nominierungen

Album des Jahres

Die Ärzte

Cro

Santiano

Die Toten Hosen

Unheilig

Künstler Rock/Pop National

David Garrett

Rea Garvey

Heino

Peter Maffay

Daniele Negroni

Künstler Rock/Pop International

Joe Cocker


Mark Knopfler

Eros Ramazzotti

Bruce Springsteen

Robbie Williams

Künstlerin Rock/Pop National

Mandy Capristo

Lena

Nena

Ivy Quainoo

Y’akoto

Künstlerin Rock/Pop International

Lana Del Rey

Amy Macdonald

Katie Melua

P!nk

Emeli Sandé

Gruppe Rock/Pop National

The BossHoss

Mrs. Greenbird

PUR

Silbermond

Die Toten Hosen

Gruppe Rock/Pop International

Florence + The Machine

Gossip

Mumford & Sons

Of Monsters And Men

The xx



Tame Impala: Alle Alben im Überblick
Weiterlesen