Eli Preiss ehrt mit „Glühheisse Wüste“ den Videospielklassiker „Mario Kart“

von

Die Wienerin Eli Preiss hat eine neue Single veröffentlicht. Der neue Track heißt „Glühheisse Wüste“, wurde produziert von 2WOEAZY und ist erneut von der Videospielszene inspiriert. Seht und schaut jetzt den Videoclip zur Single hier im Stream:

Die Single trägt den Namen der Wüstenrennstrecke aus Nintendos Kultklassiker. Mario-Kart-Fans wissen, dass die Piste so ihre Tücken hat. Die Strecke ist enorm hügelig – sogenannte „Pockeys“, Sand und Feuerstöße erschweren die Weiterfahrt. Genauso wird man manchmal von einer ziemlich mies gelaunten Sonne verfolgt.

Der Sound zur Single ist trappig, authentisch und empowernd zugleich. Preiss richtet kritische Worte an die Szene. Warm anziehen müssen sich Capper, Misogynisten und Fake Rapper. Wer Eli Preiss einmal live sehen möchte, sollte sich ein Ticket für das diesjährige MELT Festival holen.


JNNRHNDRXX veröffentlicht Debüt-EP STAAKEN TRAUMA
Weiterlesen