Highlight: Mit Rammstein, Kollegah, Nirvana und The Cure: 10 Songs, die für Skandale sorgten

Elton John besucht Ozzy Osbourne für gemeinsamen Song im Studio

Was geht eigentlich so im Hause Osbourne? Sharon hat sich in der Show „The Talk“ entlocken lassen, dass es 2020 bei ihrem Mann nicht allein ums Gesundwerden gehen wird. Vielmehr arbeitet der 71-Jährige an jeder Menge neuer Musik. Schon sehr bald soll sein Soloalbum ORDINARY MAN erscheinen. Unterstützung bekommt Ozzy darauf wohl von Sir Elton John.

Die Oldies bleiben also unter sich. Neben Elton haben sich nämlich auch noch Duff McKagan, Bassist von Guns N’Roses, sowie der Drummer der Red Hot Chili Peppers, Chad Smith, eingefunden. Wann genau das Album von Ozzy Osbourne veröffentlicht wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Für weitere Zusammenarbeiten hätten wir noch paar Vorschläge:

Fünf Features, die mehr gekickt hätten

1. Ozzy und Billie Eilish

Das wären Kontraste, die man sich gerne geben würde!

2. Ozzy und Harry Styles

Beide haben Zeiten der Selbstreflexion hinter sich, lyrisch könnte das also ganz interessant werden.

3. Ozzy und Tame Impala

Schön psychedelisch, was sonst.

4. Ozzy und Lana Del Rey

Beides Dreamer, könnte also zusammenpassen wie Salz und Karamell.

5. Ozzy und Till Lindemann

Auch zwei alte Männer, die aber zusammen mehr Reibung in so einen Track knallen könnten. Why not?

Am 30. November 2020 soll Ozzy Osbourne live in der Berliner Mercedes-Benz Arena zu sehen sein. Tickets und weitere Konzerttermine gibt es hier.


Ozzy Osbourne: Hier könnt Ihr das „ORDINARY MAN“-Release mit einem neuen Tattoo feiern
Weiterlesen