Spezial-Abo

EMI will die Abbey Road loswerden

von

Der EMI-Konzern will die Londoner Abbey Road-Studios verkaufen.120 Millionen Dollar fehlen dem Konzern. Zumindest einen Bruchteil dieser Summe erwünscht man sich vom Verkauf des Studios, wo die Beatles and Pink Floyd ihre Klassiker aufnahmen.Als die „Gramophone Company“, aus der später EMI wurde, das Haus an der Abbey Road Nr. 3 vor 81 Jahren kaufte, war es noch 100.000 Pfund wert. Cliff Richard nahm mit MOVE IT 1959 den ersten Rock-and-Roll-Song dort auf.Weitere Alben, die dort entstanden: alles von den Beatles bis auf LET IT BE, „The Dark Side of the Moon“ (Pink Floyd), „The Bends“ (Radiohead), „Be here now“(Oasis).

sn – 16.02.2010


Nas' IT WAS WRITTEN feiert 25. Jubiläum – wie ein Album die HipHop-Welt nachhaltig prägte
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €