Radiohead spielen „Fake Plastic Trees“ und „The Bends“ das erste Mal seit 7 Jahren live

von

Radiohead scheinen mit ihrer eigenen Vergangenheit wieder im Reinen zu sein: Nachdem sie ihren 90er-Hit „Creep“ nach jahrelangem Ausschweigen 2016 wieder in ihr Live-Programm aufnahmen, wühlten sie für ihre Konzerte in Mexico City am 3. und 4. Oktober noch tiefer im eigenen Archiv. Mit „Fake Plastic Trees“ und „The Bends“ spielten sie dort zwei weitere 90er-Indie-Hits, die ihre Fans seit 2010 nicht mehr live hörten. Das Publikum rastete erwartungsgemäß aus.

Radiohead – The Bends @ Palacio de los Deportes, Mexico City 10/4/16 auf YouTube ansehen

 

Radiohead – Fake Plastic Trees TOUR DEBUT Live @ Mexico city Night 1 | 03.10.2016 auf YouTube ansehen

2016 brachten Radiohead ihr neuntes Album A MOON SHAPED POOL heraus. Bei einem Konzert in Paris im Mai spielten sie ihr verstoßenes Kind „Creep“ erstmals seit sieben Jahre wieder live und seitdem immer wieder mal – auch bei ihrem Headliner-Auftritt beim Lollapalooza Festival in Berlin. Dort und ebenfalls immer wieder mal präsentieren sie auch ihre „OK COMPUTER“-Großtaten „Karma Police“ und „No Surprises“.


Studiogrüße: Thom Yorkes Supergroup The Smile sendet live von ihren Proben
Weiterlesen