Highlight: Mittelmäßige Rocker und Comedians: Die Foo Fighters besitzen die Coolness von bierseligen Lehramtsstudenten

Foo Fighters spielen neuen Song „The Sky Is A Neighborhood“

Still und leise haben die Foo Fighters einen neuen Song vorgestellt. Während eines Akustikgigs, den sie im Rahmen des von James Hetfield und Sammy Hagar organisierten „Acoustic-4-A-Cure“-Benefizkonzerts in San Francisco gaben, spielten Sänger Dave Grohl und Drummer Taylor Hawkins gemeinsam mit einem Pianisten ein Stück namens „The Sky Is A Neighborhood“, dessen Anfangsakkorde fast an „Karma Police“ von Radiohead erinnern:

„I figured on the way up here, I thought, fuck it, let’s play a new song”, kündigte Grohl an. „Let’s do something nobody’s heard. Never played this song in front of anybody.”

Ob „The Sky Is A Neighborhood“ auf dem nächsten Album der Foo Fighters wiederzuhören sein wird, ist nicht bekannt. Ihr aktuelles Album SONIC HIGHWAYS 2014, ein Jahr später folgte die „Saint Cecilia“-EP.

Im Sommer treten die Foo Fighters auf diversen europäischen Festivals auf, im September sind sie als Headliner auf dem Lollapalooza Berlin zu Gast.


Die Toten Hosen covern „Everlong“ von den Foo Fighters – und es klingt genauso gruselig, wie Ihr denkt
Weiterlesen