Highlight: Das waren die besten Live-Acts im Jahr 2017

Führeroptik: Depeche Mode zeigen Video zu „Where’s The Revolution“

Depeche Mode haben am Donnerstag das Video zu ihrer neuen Single „Where’s The Revolution“ veröffentlicht. Der Schwarz-Weiß-Rot-Clip wurde von ihrem Haus-und-Hof-Fotografen und -Regisseur Anton Corbijn gedreht und führt visuell das fort, was textlich bereits hervorstach: Dave Gahan gibt sich darin als ein Führer, der zu einem imaginären Volk spricht und es anstachelt, auf die Barrikaden zu gehen. Im Text zu „Where’s The Revolution“ mahnt Dave Gahan wiederholt im Refrain: „Where’s the revolution? Come on, people, you’re letting me down“. Ein eindeutiger Kommentar gegen Brexit, Trump und Rechtspopulismus und eine Warnung davor, dass sich Geschichte eben doch wiederholen kann – und im Falle von Revolutionen wohl auch darf.

„Where’s The Revolution“ ist der erste neue Song von Depeche Modes kommendem Album SPIRIT. Ihr insgesamt 14. Studioalbum erscheint am 17. März und damit rund vier Jahre nach dem Vorgänger DELTA MACHINE. Im Sommer gehen Depeche Mode auf ausgedehnte Europa- und Welttournee. Für bisher acht weitgehend ausverkaufte Termine machen sie auch in Deutschland Halt.

Depeche Mode auf Deutschland-Tour 2017:

  • Sa. 27. Mai 2017 Leipzig Festwiese
  • Mo. 05. Juni 2017 Köln RheinEnergieStadion
  • Mi. 07.Juni 2017 Dresden, Ostragehege (Festwiese)
  • Fr. 09. Juni 2017 München Olympiastadion
  • So. 11. Juni 2017 Hannover HDI Arena
  • Mo. 12. Juni 2017 Hannover HDI Arena
  • Di. 20. Juni 2017 Frankfurt Commerzbank-Arena
  • Do. 22. Juni 2017 Berlin Olympiastadion
  • Di. 04. Juli 2017 Gelsenkirchen Veltins Arena

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


„Once Upon A Time... in Hollywood“: Das sind die Real-Life-Vorbilder für Tarantinos Filmfiguren
Weiterlesen