Harry Styles spendet Applaus an Königin Elizabeth II.

von

Harry Styles gab am 8. September ein Konzert im New Yorker Madison Square Garten und zollte der Queen während seines Auftritts Tribut: Der gebürtige Brite forderte seine Fans auf, ihr einen großen Applaus zu spenden.

Mit dem Tod der Königin endete auch ihre 70-jährige Regentschaft – keine Monarchin und kein Monarch regierte das Vereinigte Königreich so lange wie sie. Styles nahm sich einen Moment Zeit, um ihr gemeinsam mit seinen 20.000 Zuschauer*innen zu gedenken. „Aus meinem Heimatland gab es heute eine sehr traurige Nachricht: das Ableben von Queen Elizabeth II.“, teilte er dem Publikum mit. „Applaudiert mit mir gemeinsam für 70 Jahre Dienst. Danke, Madison Square Garten“, so der Sänger weiter.

„Wir feiern ihr Leben heute Abend mit Musik“

Auch Elton John erwies der Queen seine Anerkennung. Auf seinem Konzert in Toronto am 8. September widmete er ihr einen Nachruf. Er sagte: „Sie war eine inspirierende Erscheinung – ich war in ihrer Nähe und sie war fantastisch. Sie hat das Land mit Anmut, Anstand und echter Fürsorge und Wärme durch einige unserer größten und dunkelsten Momente geführt. Ich sende meine Liebe an ihre Familie und ihre Lieben. Wir werden sie vermissen, aber ihr Geist lebt weiter und wir feiern ihr Leben heute Abend mit Musik – OK?“. Anschließend performte er für sie „Don’t Let The Sun Go Down On Me“ (1974). Weitere Namen, die der verstorbenen Königin Tribut zollten, sind Mick Jagger, Stephen Fry, Ozzy Osbourne und, sehr indirekt, Die Ärzte,

„Don’t Worry Darling“ steht in der Kritik

Styles feierte kürzlich die Filmpremiere von „Don’t Worry Darling“ in Venedig. Er spielt in dem Film die Hauptrolle Jack an der Seite von Alice, die von Florence Pugh verkörpert wird. Der Thriller sorgte bereits vor dem Debüt für Schlagzeilen, da Pugh behauptete, ungerecht behandelt zu werden. So würde sie unter anderem von Regisseurin Olivia Wilde, Styles‘ Partnerin, eine viel geringere Gage als Styles bekommen. Wilde dementierte den Vorwurf. „Das Internet ernährt sich selbst. Ich habe nicht das Bedürfnis, etwas dazu beizutragen“, sagte sie gegenüber „Variety“. Der Film erscheint am 22. September.

Seht hier den Trailer zu „Don’t Worry Darling“:


Wegen einstweiliger Verfügung: Viagogo darf keine Tickets mehr für Rammstein verkaufen
Weiterlesen