Hat Will Smiths Ehefrau nach der Oscar-Ohrfeige gelacht?

von

Welche Reaktion ist angemessen, wenn der prominente Ehemann gerade öffentlich den größten Aufreger des Jahres bei den Oscars hingelegt hat? Jada Pinkett Smith soll offenbar gelacht haben – das will ein Video, das in den vergangenen Tagen viral ging, nun zeigen.

Blick aus den vorderen Reihen

Nachdem Chris Rock während seiner Moderation bei den Academy Awards einen Witz über Jada Pinkett Smiths Glatze riss, konnte Ehemann Will Smith nicht an sich halten und stürmte wütend auf die Bühne, um die Aktion mit einer Ohrfeige zu rächen. Die Schauspielerin hatte sich ihren Kopf in Folge einer Erkrankung, die zu Haarausfall führt, kahlrasiert.

Das Video, das nun aufgetaucht ist, soll die Reaktion von Smiths Ehefrau zeigen. Aufgenommen wurde es aus den vorderen Reihen des Publikums. Der Clip zeigt den Blick auf die Bühne, auf der sich zu Anfang noch Chris Rock und Will Smith befinden. Die Ohrfeige selbst ist nicht mehr zu sehen, das Video setzt gerade an, als sich Smith zum Gehen umdreht.

Smith bewegt sich wieder zu seinem Platz zurück, sein Gesichtsausdruck ist durch die schlechte Bildqualität kaum zu erkennen. Jada Pinkett Smith sitzt mit dem Rücken zur Kamera, man sieht wie sie die Hände im Schoß faltet. Auf den Kommentar Chris Rocks „Wow, Will Smith hat mir gerade die Fresse poliert“, hört man Gelächter aus dem Publikum und Smiths Ehefrau beugt sich ebenfalls vor, als würde sie lachen. Die Bildqualität lässt jedoch Zweifel bestehen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DJ Akademiks (@akademiks)

User kritisieren Jada Pinkett Smith

Will Smith ruft seine mittlerweile berühmten Zeilen, Rock solle den Namen seiner Frau nicht in den Mund nehmen, auf die Bühne und dieser erklärt, es sei ein Scherz gewesen. Durchgängig bleibt Jada Pinkett Smiths Blick in Richtung Bühne geheftet, sie scheint ihren Ehemann nicht anzuschauen.

In den Kommentaren zum Video geben User seiner Frau die Schuld: „Sie hat ihn an der Leine“ oder „Sie hat Wills Leben ruiniert“, schreiben sie. In einem Post heißt es sogar: „Ich mag Will, aber ich kann die blöde Jada nicht ausstehen.“ Keiner der Eheleute hat sich bisher zu dem Video geäußert.

Clip zeigt Chris Rocks entgeistertes Gesicht

Ein weiteres Video, in dem es um Chris Rocks Reaktion geht, machte ebenfalls kürzlich die Runde. Gezeigt wird sein Blick kurz nach dem Angriff. Er scheint irritiert und in Gedanken zu sein, als ihm ein Oscar in die Hand gedrückt wird, den er im Laufe seiner folgenden Moderation verleihen soll. Er blickt in der Gegend umher, schaut nach oben und scheint nicht zu wissen, wohin mit sich.

Zuletzt hatte Rock in seinem ersten Statement nach der Ohrfeige erklärt, er müsse die Situation noch „verarbeiten“. Eine Entschuldigung an den Comedian hatte Will Smith einen Tag nach dem Angriff auf Instagram gepostet, nachdem die Untersuchungen im Disziplinarverfahren der Academy gegen ihn bereits begonnen hatten.

Jüngst wurde bekannt, dass der Schauspieler der Veranstaltung verwiesen werden sollte und sich der Anweisung widersetzte, um später noch einen Oscar anzunehmen. Die Polizei sei anwesend gewesen, konnte aber nicht einschreiten, da Rock ihn nicht anzeigen wollte.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++


„Stranger Things“: „Hounds of Love“ von Kate Bush auf Platz 1 der US-Albumcharts
Weiterlesen