Highlight: Das sind die 50 besten Filme aller Zeiten

Hören: Hard-Fi stellen neuen Song „Move Over“ ins Netz

Drei Studioalben in zehn Jahren – Zeit für Hard-Fi, um ein erstes Fazit zu ziehen. Am 24. Januar 2014 erscheint daher BEST OF 2004-2014, auf dem unter anderem die Hits „Cash Machine“ und „Hard To Beat“ zu finden sein werden. Einen neuen Track namens „Move Over“ gibt es oben drauf.

Das Best-Of-Album soll jedoch lediglich die Wartezeit auf das vierte Album verkürzen, für das Hard-Fi bereits im Studio stehen. 2005 war ihr Debüt STARS OF CCTV erschienen, zwei Jahre später lieferten sie den Nachfolger ONCE UPON A TIME IN THE WEST. 2011 veröffentlichten sie dann ihr drittes Album namens KILLER SOUNDS.

Hier gibt es die Setlist von BEST OF 2004-2014 sowie den brandneuen Track „Move Over“ von Hard-Fi:

Kooperation

„Cash Machine“

„Tied Up Too Tight“

„Hard To Beat“

„Living For The Weekend“

„Better Do Better“

„Stars Of CCTV“

„Move On Now“

„You and Me“

„Suburban Knights“

„Can’t Get Along (Without You)“

„I Shall Overcome (Fist Full Of Dollars Mix)“

„Tonight“

„Good For Nothing“

„Fire In The House“

„Bring It On“

„Give It Up“

„Like A Drug“

„Move Over“

„Hard To Beat (Axwell Mix)“


Ödland Berlin: Kampfgeschrei auf der Suche nach einem Proberaum
Weiterlesen