Hört Auroras neue Singles „A Dangerous Thing“ und „Everything Matters“

von

Aurora hat zwei neue Songs veröffentlicht. Die beiden Singles „A Dangerous Thing“ und „Everything Matters“ geben einen Vorgeschmack auf das Album THE GODS WE CAN TOUCH der norwegischen Sängerin, das am 21. Januar bei Deccra erscheinen soll.

Angesprochen auf „Everything Matters“, das ein Feature mit dem französischen Künstler Pomme ist, sagte Aurora, sie habe den Künstler kontaktiert, damit er ihr eine Ende für ihren Song schreiben würde. „Es ist eine sehr merkwürdige Geschichte. Eine Geschichte von der ich hoffe, dass sie die Menschen selbst herausfinden werden.“

Und weiter: „Ich habe oft das Gefühl, diese Welt will, dass ich mich auf all diese großen Wunder fokussiere, was dazu führt, dass ich die ganzen kleinen Wunder übersehe. Denn die kleinen Wunder passieren die ganze Zeit. Manchmal sogar mehrmals am Tag. Und ich will alle davon sehen. Denn alles ist wichtig.“

Zu „A Dangerous Thing“ erklärte die Künstlerin, sie habe überrascht feststellen müssen, wie oft im Leben sich das Hässliche als das Schöne ausgeben würde. „Und wenn wir lernen, dass das, von dem wir dachten, dass es gut für uns ist, tatsächlich schlecht für uns ist -–selbst dann kehren wir oft zu dem zurück. Denn wenigstens kommt es uns bekannt vor. Und wir alle nur von einem Zuhause träumen. Verführerisch und doch destruktiv. In der Tat eine gefährliche Sache.“

Die beiden Singles folgen auf Auroras bereits im Dezember veröffentlichte Single „Heathens“. Das bereits dritte Studioalbum der Künstlerin erscheint am 21. Januar 2022.


Nevermind: Die Klage des Nirvana-Babys wurde zurückgewiesen
Weiterlesen