Highlight: Prätentiöse Kacke: Tool sind System Of A Down für Leute, die nie Sex haben

Hört hier Tools erstes Album seit 13 Jahren „FEAR INOCULUM“ im Stream

Endlich ist es so weit: Tool haben ihr fünftes Album FEAR INOCULUM veröffentlicht. Der Nachfolger zu 10,000 DAYS hat ganze 13 Jahre auf sich warten lassen.

Das Artwork zu FEAR INOCULUM:

Maynard James Keenan, Sänger der Progressive-Metal-Band, hatte die Arbeit daran bereits 2008 angekündigt. Stattdessen folgten zunächst ein Album von Keenans Nebenprojekt A Perfect Circle und sogar zwei von seiner Alternative-Supergroup Puscifer. Das Missfallen über die lange Schaffenspause ging bei Tool-Fans sogar irgendwann so weit, dass diese ihrer vermeintlichen Lieblingsband Morddrohungen zukommen ließen.

„FEAR INOCULUM“ im Stream hören:

Während auf der physischen Version der neuen Platte insgesamt sieben Songs zu finden sind, verfügt das digitale Album mit „Mockingbeat“, „Legion Inoculant“ und „Litanie contre la Peur“ über drei zusätzliche Tracks.

Bereits Anfang Mai hatten die Songs „Invincible“ und „Descending“ während Tools Headliner-Sets beim „Welcome To Rockville“-Festival in Jacksonville, Florida ihre Live-Premiere gefeiert. Anfang August folgte dann die erste offizielle Single. „Fear Inoculum“ ist stolze zehn Minuten und 21 Sekunden lang und somit der längste Song, der es jemals in die „Billboard Hot 100“ geschafft hat.

Dass das neue Album überhaupt digital erhältlich ist, grenzt an ein kleines Wunder. Nachdem sich Tool jahrelang geweigert hatten, ihre Songs digital zur Verfügung zu stellen, folgte erst kürzlich eine mentale Kehrtwende bei Keenan und Co., die darin gipfelte, dass die Band ihr gesamtes bisher veröffentlichtes Schaffenswerk auf zahlreichen bekannten Plattformen als Stream zur Verfügung stellte.

So teilte Keenan zu diesem Anlass nahezu selbstironisch mit: „Our obsession with, and dream of, a world where BetaMax and Laser Disc rule has ended. Time for us to move on. But never fear. There’s a brand new thing we think you’re really gonna dig. It’s called Digital Downloads and Streaming. Get ready for the future, folks!“

Zoo Entertainment

Gymnasiastenfunk: Red Hot Chili Peppers' Albumklassiker „BLOOD SUGAR SEX MAGIK“ ist so unerträglich wie vor 28 Jahren
Weiterlesen