Spezial-Abo

„Ich bin dein Tageslicht für dich“: So klingt No Angels‘ „Daylight In Your Eyes“ als „Antischlager“-Version

Kaltenkirchen hat seinen neuen Song „Tageslicht“ samt dazugehörigem Musikvideo veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein Cover des  No-Angels-Hits „Daylight in Your Eyes“ (2002), den der Musiker in deutscher Sprache und mit seiner ganz eigenen Intention neu interpretiert hat.

„In ‚Tageslicht‘ geht um häusliche Gewalt“, so der aus Stuttgart stammende Wahl-Wiener in einer offiziellen Pressemitteilung. Dass er dabei „mit einem wirklich sensiblen Sujet“ spiele, sei Kaltenkirchen durchaus bewusst. Die überzogene Darstellung diene jedoch dazu, „eine Realität in vielen Familien und Beziehungen aus der Perspektive der Täterfigur zu zeichnen.“

Tatsächlich habe der Musiker lange überlegt, ob er diesen Song aufgrund seiner sensiblen Thematik überhaupt veröffentlichen solle und dürfe. „Doch ich möchte auch auf etwas aufmerksam machen“, erklärt Kaltenkirchen seine finale Entscheidung, bevor er fortfährt: „Wenn mein Track also irgendwie zum Diskurs gegen häusliche Gewalt beiträgt, ist es ein großer Wunsch von mir, dass dieser Song wütend, ob der Ungerechtigkeiten und des Machtmissbrauchs, machen soll.“

Das Video zum Song ist unter der Regie Luis Vidals erneut in Wien gedreht worden und soll „die Enge der Gefühlswelt ausdrücken, die entsteht, wenn ein Mensch, den man liebt, eine Machtposition ausnutzt.“

2020 begibt sich Kaltenkirchen gemeinsam mit dem Berliner Genre-Grenzgänger Trille auf Doppel-Headliner-Tour. Dabei macht das Gespann auch in zwei deutschen Städten Halt.

Kaltenkirchen und Trille live 2020 – hier sind die Termine:

  • 20.02. Maze, Berlin
  • 22.02. Das Cann, Stuttgart
  • 23.02. Chelsea, Wien

Tickets gibt es online bei Eventim sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Philip Maria Stoeckenius, wie Kaltenkirchen mit bürgerlichem Namen heißt, hat sich musikalisch dem Anti-Schlager verschrieben. Dabei lasse er sich textlich vorwiegend von der deutschen Pop- und Gegenwartsliteratur und surrealen Hesse-Charakteren inspirieren. Ziel sei es, die „Grenze zwischen Kitsch und Punk zu überwinden und sich in ein neues kühles Pop-Gewand zu kleiden“. Kaltenkirchens Debütalbum IM NAMEN DER LIEBE erschien 2019.

IM NAMEN DER LIEBE im Stream hören:



4 Künstler, mit denen Ihr den Einstieg in die Neoklassik wagen solltet
Weiterlesen