„IN UTERO“ von Nirvana: Jubiläumsedition zum 20. Album-Geburtstag

von

Nirvanas drittes Studio-Album IN UTERO wird zum 20-jährigen Jubiläum in einer Sonderedition wiederveröffentlicht. Das 1993 von Steve Albini produzierte Album wurde das letzte der Band, die als Posterhelden für eine gesamte Generation unglücklicher Teenager herhalten mussten und die Musikwelt mit ihrer Grunge-Welle gründlich durcheinander brachten.

IN UTERO wird von der Universal Group auf verschiedenen Formaten veröffentlicht und enthält über 70 remasterte, geremixte Aufnahmen. In der 1993 im Musikexpress veröffentlichten Rezension zum Album hieß es: „Cobain zügelt nichts, nie. So als hätte NEVERMIND nicht den hysterischen Nirvana-Wahn über den ganzen Globus ausgelöst, auf IN UTERO „brülliert“ Cobain mit zähnefletschender Unerbittlichkeit, quer durch bösartige Songs eines Werkes, das zu keiner Sekunde Kompromisse irgendwelcher Art eingeht.“ Diese Bewertung gilt zeitlos bis heute – die Neu-Veröffentlichung ist somit für alle wahren Nirvana-Fans ein echtes Must-Have.

Nirvanas IN UTERO: Specials auf der Wiederveröffentlichung

Auf der Wiederveröffentlichung von IN UTERO sind folgende Neuentdeckungen enthalten; die verschiedenen Versionen, die man kaufen kann, werden detailliert auf der offiziellen Nirvana-Website aufgeführt:

  • (1) ein brandneuer Mix (von 2013) des gesamten Albums
  • (2) die originalen, noch nie gehörten Mixe von Steve Albini von „Heart-Shaped Box“ und „All Apologies“
  • (3) das erst kürzlich wieder ausgegrabene Nirvana-Instrumental „Forgotten Tune“
  • (4) Dave Grohls ursprüngliches Solo-Demo von „Marigold“ vom Dezember 1990 – die frühste veröffentlichte Komposition/Aufnahme Grohls
  • (5) das Faksimile eines vierseitigen Briefs von Albini an die Band, in dem er seine Ideen und Pläne darüber darlegt, wie das Album klingen sollte
  • (6) Liner-Notes von Bobcat Goldthwait
  • (7) eine geremixte und remasterte CD mit der kompletten „Live And Loud“-Show von Nirvana vom 13. Dezember 1993 im Pier 48 in Seattle,präsentiert von der finalen Live-Besetzung Nirvanas mit Cobain, Novoselic, Grohl und Gitarrist Pat Smear
  • (9) zusätzlich erscheint am 24. September 2013 die komplette „Live and Loud“-Show, die zusätzlich zum Konzert verschiedene unveröffentlichte Bonus-Darbietungen enthält, auf einer einzelnen DVD und digital

IN UTERO von Nirvana: Original-Version des Albums im Stream

Mehr über die Geschichte hinter Nirvanas IN UTERO lest Ihr in der kommenden Oktober-Ausgabe des Musikexpress.



Wegen Betrugs: Staatsanwaltschaft Leipzig erhebt zweite Klage gegen Gil Ofarim
Weiterlesen