J. J. Abrams und Doug Dorst veröffentlichen gemeinsamen Mystery-Roman

von

Weder Film noch Fernsehserie verbergen sich hinter dem mysteriösen Teaser, den J. J. Abrams‘ Produktionsfirma Bad Robot vor ein paar Wochen der Internetcommunity hinschmiss. Ein neuer Teaser und eine Ankündigung auf der US-amerikanischen Website des Versandhändlers Amazon enthüllen nun das Geheimnis.

Der „Star Trek“-, „Lost“- und bald auch „Star Wars“-Regisseur J. J. Abrams und der amerikanische Erfolgsautor Doug Dorst haben einen Roman in den Startlöchern, der verspricht eine Mischung aus Lovestory und mysteriöser Story mit mindestens einem zugenähten Mund zu werden.

Im Ankündigungstext zum Roman mit dem Titel „S.“ heißt es:

„Eine junge Frau findet ein Buch, das ein Fremder zurückgelassen hat. Im Buch findet sie seine Randnotizen, die den Leser in der Story und der Geschichte ihres mysteriösen Autors gefangen halten. Sie antwortet mit eigenen Anmerkungen und lässt das Buch für den Fremden zurück und startet damit eine unwirkliche Konversation, die sie beide ins Ungewisse zieht.“

Der Leser bekommt also mit den Notizen der beiden Figuren eine Art Roman im Roman, der auch die vom angeblich mysterienumwobenen Autor V. M. Straka erdachte Geschichte enthält.

Vom 29. Oktober an ist „S.“ über amazon.com zu bekommen – und lässt wahrscheinlich schon jetzt die Rankingliste des Online-Buchhändlers explodieren.



„Star Wars“: So reagierte Harrison Ford auf den neuen „Han Solo“
Weiterlesen