Jahresrückblick 2013: Die 20 Lieblingsalben von Benni Jungert

von

Benjamin Jungert aus der ME-Online-Redaktion hat seine 20 Alben des Jahres gewählt. Hier die Cover dazu.

Jahresabschlusszeit ist Listenzeit. Allüberall werden nun die besten Alben, Songs, Filme und Serien 2013 gewählt, und der aufmerksame Musikexpress-Leser ahnt: Natürlich stehen unsere Listen ebenfalls bereits fest. Über 40 Redakteure, Mitarbeiter und Autoren haben ihre jeweiligen Top 20 gekürt, aus denen Plattenmeister Koch dann minutiös eine Top 100 der für uns besten Platten 2013 ausgerechnet hat.

Auf Musikexpress.de verraten wir Euch in den nächsten Tagen die Plätze 100-51, in unserer am 12. Dezember erscheinenden Januar-Ausgabe seht Ihr, welche Bands und Künstler es bei uns mit welchen Alben auf die Plätze 50-1 geschafft haben. Für die Top 5 der Mitwähler war im Heft auch noch Platz – die kompletten Top 20 der Musikexpress-Wähler, von Albert Koch bis Verena Reygers, zeigen wir Euch von nun an hier. Sind ja noch ein paar Tage, bis das Rennen um die besten Alben des Jahres 2014 eröffnet ist.

Seht hier die Lieblingsalben des Jahres 2013 von Benjamin Jungert aus der Online-Redaktion.

Jahresrückblick 2013: Die 20 Lieblingsalben von Benni Jungert

1. My Bloody Valentine – MBV

2. The National – TROUBLE WILL FIND ME

3. Bill Callahan – DREAM RIVER

4. Volcano Choir – REPAVE

5. Savages – SILENCE YOURSELF

6. Arcade Fire – REFLEKTOR

7. Wooden Shjips – BACK TO LAND

8. Nick Cave & The Bad Seeds – PUSH THE SKY AWAY

9. Nadine Shah – LOVE YOUR DUM AND MAD

10. Atoms For Peace – AMOK

11. Julia Holter – LOUD CITY SONG

12. David Bowie – THE NEXT DAY

13. Ceramic Dog – YOUR TURN

14. Matana Roberts – COIN COIN CHAPTER TWO

15. Colin Stetson – NEW WARFARE VOL.3

16. Alela Diane – ABOUT FAREWELL

17. Mick Turner – DON’T TELL THE DRIVER



Diese Schauspieler haben die meisten Twitter-Follower
Weiterlesen