Jahresrückblick

  • M.I.A. mit ihrem Video zu „Borders“

    Pop Poll
    Die 10 besten Musik-Videos des Jahres 2015 (laut Euch)

    Ein Jahr ist um und unsere Leser haben mal wieder das letzte Wort. Sie haben über die beste Musik, die besten Bücher, Clubs und Videos entschieden. Hier sind sie, Eure Top-10-Clips 2015. mehr…

  • Alejandro Ghersis ist besser unter seinem Künstlernamen Arca bekannt

    Jahresrückblick 2015
    Die neue Avantgarde

    In den Jahren mit der Fünf werden die Weichen gestellt. Das galt von 1955 bis 2005. Und das gilt für 2015: Eine neue Form von Avantgarde ist erfolgreich, weil sie eine Gegenreaktion zur digitalen Musikrevolution ist. Das Äquivalent der Musik zum philosophischen Roman und zum experimentellen Hollywoodfilm. mehr…

  • Grillz in a glas: Auch HipHopper werden älter

    Alt werden mit Rap

    Die Jungen räumen die Alten weg – selbst im HipHop hat diese uralte Rock‘n‘Roll-Regel keine Geltung mehr. Mit dem Filmdenkmal „Straight Outta Compton“ hat die Legendenbildung auch den Mainstream erreicht. Hierzulande ist das Erwachsenwerden im Rap allerdings noch ein wenig kompliziert. mehr…

  • Stefanie Sargnagel hat tatkräftig bei der Flüchtlingsunterbringung geholfen und erzählt ihre Geschichte

    Reportage
    Auf der Flucht

    Was tun, wenn man etwas tun möchte? Die Wiener Autorin Stefanie Sargnagel entschied sich für den direktesten Weg – und half Flüchtenden über die Landesgrenze aus Ungarn nach Wien. mehr…

  • Schnipo Schranke wurden die hiesige Indie-Sensation des Jahres 2015.

    Das große Jahresrückblicks–Liederraten 2015 mit Schnipo Schranke

    Was Daniela und Fritzi von Schnipo Schranke so über Romano, Bilderbuch, Wanda, Nils Frahm und Sarah Connor zu sagen haben? Das hier. mehr…

  • Miley Cyrus sorgte auch 2015 für viel Aufsehen.

    24/7 Selfie–Time: Miley Cyrus, der zeitgemäßeste Popstar des Jahres

    Als Kinderstar war sie von zu vielen Erwachsenen umgeben. Heute, mit 22, hat Miley Cyrus kein Interesse daran, selbst erwachsen zu werden. Sie nutzt ihre Prominenz, um spielerisch für Infantilität und Feminismus zu werben. 2015 hat die Welt dann endlich verstanden: All das macht sie zum zeitgemäßesten Popstar, den es aktuell gibt. mehr…