Highlight: Rammstein: Mit diesen Dokus überbrückt Ihr die Wartezeit bis zur Tour 2019

ME präsentiert

Kamasi Washington gibt im Mai drei Zusatzkonzerte in Deutschland

Münchner, Kölner und Hamburger dürfen sich freuen – ihre Städte wird Kamasi Washington nämlich im Mai für drei Zusatzkonzerte besuchen. Wie auch bereits die im März stattfindenden Konzerte in Berlin und Offenbach: präsentiert vom Musikexpress.

Das aktuelle Album des umtriebigen Jazz-Saxophonisten, HEAVEN AND EARTH, erschien im Sommer 2018. ME-Autor Frank Sawatzki vergab 5,5 von 6 Sternen und rechtfertigte diese herausragende Wertung in seiner Rezension unter anderem so:

„Wo wir gerade stehen, vermag vielleicht die Musik zu sagen, sie ist verstörend, aufbegehrend, wild, aber bei Washington immer ein Ort der Inklusion. Ein dialektischer Kassensturz zwischen Himmel und Erde.“

Kooperation

Nun kommt also dieser Kamasi Washington, den wir an anderer Stelle einen „Giganten“ und den Musiker nennen, „der Jazz wieder zum Leben erweckt“, im März und Mai für insgesamt fünf Konzerte nach Deutschland. Alle Daten hier im Überblick:

  • 09.03. Capitol, Offenbach
  • 10.03. Verti Music Hall, Berlin
  • 16.05. Alte Kongresshalle, München
  • 28.05. Gloria, Köln
  • 30.05. Docks, Hamburg

Termine für die Mai-Termine gehen am 8. Februar um 11 Uhr in den Vorverkauf. Tickets für die beiden März-Shows sind weiterhin online erhältlich.


Golden Leaves Festival mit Mighty Oaks, Die Höchste Eisenbahn, Leyya
Weiterlesen