Highlight: 30 Jahre World Wide Web: Mit diesen 10 Erfindungen hat das Internet die Musikwelt verändert

Kanye West: „Ich habe nie gesagt, dass ich der nächste Nelson Mandela werde!“

Kanye West hat die Behauptungen dementiert, laut denen er gesagt haben soll, er hielte sich für den nächsten Nelson Mandela.

Das vermeintliche Zitat „I am the next Nelson Mandela“ geriet durch einen Bericht von The Daily Currant in Umlauf, der sich auf ein Interview von Kanye West mit dem Radiosender WGCI berufen haben wollte. Für West, der sich schon mit Picasso, Steve Jobs und einem Gott verglich, wäre auch dieser Vergleich an sich nichts Besonderes – wenn die Verbreitung des Zitats nicht mit dem Tod von Nelson Mandela am 5. Dezember 2013 einhergegangen und die angebliche Aussage sogar als Reaktion darauf geäußert worden wäre.

In insgesamt fünf aufeinanderfolgenden Tweets ließ Kanye West seine über zehn Millionen Follower und damit die Welt wissen, dass er über Nelson Mandela niemals respektlos sprechen würde: „Despite recent media reports, I’ve never said anything to dishonor or trivialize the life or transition of one of the most inspiring leaders,“ schrieb er. „I’d like to address the false stories and noise that have been engineered by the media… At a young age my mother taught me the importance of his work. Mandela sacrificed his life for the betterment of mankind.“

Das ehrt Kanye West nun natürlich ungemein. Die tatsächliche Ironie hinter der Geschichte ist aber eine andere: Sähe er, der so Größenwahnsinnige, in sich wirklich den nächsten Nelson Mandela beziehungsweise eine ähnlich einflussreiche Figur der Gegenwart und Geschichte – niemand würde sich wundern.


Kanye Wests neuer Film „Jesus Is King“ erscheint im Oktober 2019
Weiterlesen