Katja Krasavice könnte „50 Bücher“ über Belästigung schreiben

von

Die Rapperin und ehemalige YouTuberin Katja Krasavice zeigt sich in ihren Videos und Beiträgen gerne freizügig. Für manche Menschen scheint das, laut Krasavice, eine Einladung zu sein, ihr unerwünschte Nachrichten zu schicken und sie zu belästigen. In einer Instagram-Fragerunde spricht sie über ihre Erfahrungen mit sexueller Belästigung und stellt klar, dass niemand „euch anfassen“ darf.

Als YouTuberin spreche Krasavice offen über Sex, hinzu käme ihre Freizügigkeit, woraufhin ihr die Welt eingeredet habe, wenn sie jemand anfasst oder drängen will, es sozusagen ihre Schuld sei. Manche Menschen kämen zu diesem Trugschluss „aufgrund dessen, wie ich mich seit Jahren kleide. Und weil ich jahrelang offen über Sex gesprochen habe, hat mir die ganze Welt versucht einzureden, wenn mich jemand anfasst oder drängen will: ‚Du willst es doch, du ziehst dich doch so an und du hast doch letztens gesagt, du liebst Sex’“.

„50 Bücher darüber schreiben“

Solche Nachrichten bekommt die Rapperin wohl zuhauf. Sie habe selbst jahrelang geglaubt, dass dies in Ordnung wäre und jeder sie anfassen dürfte, weil sie sich so präsentiert. Sie sagte, sie könne über Erfahrungen mit sexueller Belästigung „50 Bücher schreiben“. Auch, weil sie schon sehr lange in sozialen Medien agiert.

„Ich hatte jahrelang geglaubt, dass jeder mich anfassen darf oder sonstiges – weil ich freizügig war! Vor allem war ich halbnackt, bevor es ein Trend war. Zu SchülerVZ-Zeiten hat freizügig sein noch bedeutet, dass selbst Frauen dich dafür hassen und keine mit dir reden will!“

Zum Schluss wendet sich Krasavice nochmal an ihre Community und stellt unmissverständlich klar, dass es keine Rolle spiele, wie man sich kleide. Niemand habe das Recht dazu, jemanden ohne Einverständnis anzufassen, geschweige denn zu belästigen.

„Aber glaubt mir, selbst wenn ihr nackt auf eurem Körper ’nen Schwanz drauf gemalt habt, kann kein H*rensohn euch anfassen oder allgemein sexuell belästigen! Bleibt wie ihr seid, bleibt meine Bad Bitches, verändert euch nicht wegen schlecht erzogenen ‚Männern‘. Die Ausschnitte werden so tief wie wir es wollen. Punkt. Liebe geht raus an alle Mamas von gut erzogenen Männern, gibt nichts attraktiveres als gegenseitiger Respekt.“

Katja Krasavices aktuelles Album EURE MAMI landete auf Platz 1 der Charts. Ihr neues Album PUSSY POWER erscheint am 4. Februar 2022.


Emani 22 ist tot: Sängerin stirbt im Alter von 22 Jahren
Weiterlesen