Toggle menu

musikexpress

Suche

Kittie-Bassistin Trish Doan ist tot

von

Trish Doan ist tot. Die kanadische Musikerin wurde als Bassistin der (New-)Metal-Band Kittie bekannt und starb am Montag im Alter von 31 Jahren. Dies bestätigte ihre Band auf Facebook.

Kittie schreiben:

„It is with immeasurable sadness that we share news of the passing of our sister and best friend Trish Doan. Finding the right words is tough. She was so bright and vibrant and talented and we loved her and still do. She was so much more than just a musician or member of the band. She was our blood, our sister and family. Finding our way without her will be challenging, like a ship without a lighthouse, and we are devastated. We ask that you please respect our privacy and her family’s privacy during this difficult time.“

Doan stieg 2005 bei Kittie ein, 2007 aus und 2012 wieder ein. Im Jahr 2008 wurde bei ihr eine Essstörung diagnostiziert. Außerdem litt sie an Depressionen und machte daraus kein Geheimnis. In einem ihrer letzten Tweets machte Doan Werbung für eine Wohltätigkeitseinrichtung, die sich gegen Depression stark macht. Doan schrieb, dass sie ohne deren Hilfe längst tot sei:

https://www.youtube.com/watch?v=1hsLobUFHZg
mehr: ,
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen