Verlosung

„Kreuzgut Compilation“: Gewinnt eine limitierte Vinyl-Pressung mit lauter Indie-Postpunk-Disko-Hits

von
Kreuzgut.Disko ist ein DJ-Team aus Dresden und Berlin. Mutmaßlich aus Mangel an Auftrittsmöglichkeiten im zweiten Jahr der anhaltenden Corona-Pandemie, aber auch aus anderen guten Gründen veröffentlicht Kreuzgut.Disko am 01. Oktober 2021 eine auf 500 Schallplatten limitierte Compilation namens „Kreuzgut Compilation“. Darauf sind unter anderem Tracks von ME-Lieblingsbands wie Ja, Panik, Lea Porcelain und Slut zu hören. Wir verlosen exklusiv eine Testpressung.
Sechs der insgesamt 13 Songs gab es vorher noch nie auf Vinyl, fünf nur selten, drei von ihnen sind sogar aktuell. Oliver Ebert ist ein Teil des DJ-Teams und erklärt die Hintergründe der Entstehung: „Die Motivation dieses Herzensprojekt zu machen, kam eigentlich dadurch, dass uns beim Auflegen immer ein paar Songs die wir lieben einfach auf Schallplatte gefehlt hatten. Natürlich haben wir uns dann auch gewundert, warum einiger dieser Hits es noch nicht auf Schallplatte geschafft haben, jetzt wo so viele doch so gern ihre Lieblingssongs auf Schallplatte haben wollen. Dann hab ich mir gedacht: ‚OK, ich schreibe mal Lea Porcelain an für ‚Gotta Run‘ und ich hatte eigentlich gleich positives Feedback bekommen. So habe ich angefangen weitere Bands und Labels anzuschreiben.“
Über den Beitrag einer Band ist Oliver dabei besonders froh: „Ich bin sehr stolz auch so eine Band wie Busch auf Vinyl rauszubringen, da wir auf unseren Partys oft gefragt werden: ‚Wer ist das?‘. Und mir es natürlich bei Busch irgendwann auch mal so ging und ich mich gefragt hatte, wer das ist. Sie sind ja jetzt auch fast 20 Jahre nicht mehr aktiv. Aber trotzdem hat so eine Band es verdient, auch jetzt noch gehört zu werden.“

Kreuzgut-Compilation – die Tracklist:

A-Seite:
1. Ja, Panik – Kreuzgut
2. Ostzonensuppenwürfelmachenkrebs – Von Haus Aus Allein
3. Busch – Angeklagt
4. Endlich Blüte – Der Schöne Junge Mann Und Das Problem Der Traurigkeit
5. Cats on Fire – I Am The White-Mantled King
6. Slut – I Know
B-Seite:
1. Blanketman – Leave The South
2. Lea Porcelain ‎– Gotta Run
3. Motorama – Seagulls
4. Desperate Journalist – Cristina
5. Secret Shame ‎– Dissolve
6. Voxtrot – Berlin Without Return…
7. Trampolene & Peter Doherty – Uncle Brian’s Abattoir
Auf kreuzgutdisko.de soll es die limitierte und handnummerierte „Kreuzgut Compilation“ vom 01. Oktober 2021 an  für 22 Euro plus Versand direkt zu kaufen geben. Aktuell läuft auf Kreuzguts Social-Media-Kanälen, zum Beispiel bei Instagram, ein Countdown, der täglich die einzelnen Bands vorstellt. Am 02. Oktober findet eine Record Release Party im Privatclub Berlin statt, am 06. November eine zweite im Ostpol in Dresden.

Gewinnspiel

Wir verlosen eine Testpressung der Kreuzgut Compilation. Füllt zur Teilnahme einfach das folgende Gewinnspielformular aus und beantwortet uns im Lösungsfeld die Frage, welche Musikrichtungen das Kreuzgut-DJ-Team laut Selbstbeschreibung auf dem Bild ihres allerersten Instagram-Postings primär auflegt. Teilnahmeschluss ist der 1. Oktober 2021, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Deine Lösung (Pflichtfeld)

Kreuzgut

Trinkgeld gehört dazu – Jägermeister startet Initiative für alle Meister der Nacht
Weiterlesen