Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

Musikexpress Empfiehlt


Noch kein Geschenk für Eure Liebsten? Kein Problem! Wir helfen Euch bei der Entscheidung, das perfekte Präsent für die Musiknerds in der Familie oder im Freundeskreis zu finden. Hier werdet Ihr im Vorlauf zu den Weihnachtstagen immer wieder neue Empfehlungen und Produkte zum Verschenken finden. Die könnt Ihr Euch natürlich auch selber wünschen oder schenken!

Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

  • Minor III


    Mit Marshalls Minor III noch länger Musik hören. Auch praktisch: Wird ein Ohrhörer vom Träger herausgenommen, pausiert die Musik automatisch – beim wieder Einstecken ins Ohr geht es nahtlos mit den Lieblingssongs weiter.

  • Motif A.N.C.


    Mit Marshalls Motif A.N.C. lassen sich Umgebungsgeräusche ausblenden, sodass man ganz ungestört in die eigenen Lieblings-Tracks eintauchen kann. Das Level an aktiver Geräuschunterdrückung und Transparenz kann ganz individuell bestimmt werden.


„Kubo – Der tapfere Samurai“: Interaktive Karte zeigt die Welt des wunderschönen Animationsfilms

von

Das Stop-Motion-Animationsstudio Laika macht uns die Welt von „Kubo – Der tapfere Samurai“ schon jetzt schmackhaft: Mit einer interaktiven Karte könnt Ihr nun die Schauplätze des Films erkunden. Von weiten Eisfeldern, über den langen See, bis hin zur Festung des legendären Samurais Hanzo, in der er trainierte, bis er gegen die mächtige Armee des Mondkönigs kämpfte. Es werden Hintergrundgeschichten erzählt und mit kurzen Filmausschnitten untermalt. Werft selbst einen Blick auf die Karte, es lohnt sich:

https://youtu.be/ZBm2Ycz50qk

In „Kubo – Der tapfere Samurai“ muss der gleichnamige Junge aus seinem beschaulichem Dorf am Meer fliehen, nachdem er versehentlich einen alten, wütenden Geist heraufbeschwört. Auf seiner Flucht lernt er Monkey und Beetle kennen, die ihn tatkräftig unterstützen. Er selbst besitzt die Kraft, mit seinem magischen Schamisen – einem traditionellem japanischen Instrument – Origami zum Leben zu erwecken.

So stellt er sich Monstern und überirdischen Mächten, um seine Familie zu beschützen und dem Geheimnis um seinen Vater, dem legendärsten Samurai aller Zeiten, auf den Grund zu gehen. Die Detailverliebtheit des Studios springt wieder sofort ins Auge: Der eigene Stil von Laika konnte schon in ihren bisherigen Werken, wie „Die Boxtrolls“, begeistern. In Deutschland kann man sich ab 27. Oktober in das liebevoll gestaltete Animationsabenteuer stürzen.

t:Interaktive Karte zu „Kubo – Der tapfere Samurai“


Ein kleiner Junge aus Japan kämpft mit liebenswürdigen Gefährten gegen böse Geister aus der Vergangenheitauf Musikexpress ansehen


Vinyl im Netz: Die besten Vinyl-Online-Portale im Überblick
Weiterlesen