Spezial-Abo
🔥Die 10 wichtigsten Grunge-Songs aller Zeiten

Kurt Cobains Beatles-Cover von „And I Love Her“ demnächst auf Vinyl erhältlich

Nachdem das Beatles-Cover „And I Love Her“ von Kurt Cobain Anfang des Jahres in Brett Morgens Dokumentation „Montage Of Heck“ zu hören war, soll der Track auch eine richtige Veröffentlichung erfahren – auf Vinyl.

Das offizielle Album zum Film „Montage Of Heck“ wird Anfang November 2015 erwartet, zeitgleich zum Verkaufstart der DVD. Die  7-Inch-Vinyl, die neben dem Beatles-Cover auch noch einen weiteren Song namens „Sappy“ enthalten wird, erscheint zwei Wochen später am 20. November 2015.

Das kommende Album wird als Cobains Solo-Album bezeichnet und soll bisher unveröffentlichte Songs des ehemaligen Nirvana-Frontmanns enthalten. „Montage Of Heck“-Regisseur Brett Morgen durchforstete dafür Cobains private Musik-Archive. „Nur um das klarzustellen: das ist kein Nirvana-Album. Es besteht nur aus Kurt und Musik, die man so noch nie von ihm gehört hat“, teile er in einem Gespräch mit „Bedford & Bowery“ mit. Laut Morgen bewegt sich die Musik zwischen „Ragtime, Thrash und alles was es dazwischen noch gibt.“ Sogar sketch-artige Comedy-Elemente haben ihren Weg auf die Platte gefunden.

„Man merkt einfach, wie glücklich er war und wie viel Spaß es ihm gemacht hat sich selbst zu verwirklichen. Die Texte sind so verspielt und manchmal kann man sein Lächeln in der Musik hören“, schwärmt der Regisseur von den Aufnahmen.


Tom Morello verschenkt Gitarre an 10-jährige Nandi Bushell
Weiterlesen