Lady Gaga singt mit Jon Bon Jovi „Livin‘ On A Prayer“

von

Der US-Wahlkampf 2016 neigt sich seinem Ende entgegen: Am Abend des 8. November 2016 (US-Ostküsten-Zeit) wird die Welt wissen, ob Hillary Clinton die erste Frau im Oval Office ist oder ob Donald Trump US-Präsi… Ach, man will so einen Satz gar nicht zuende schreiben. Wer jedenfalls dachte, dass absurder als Clinton vs. Trump eh nichts mehr werden könnte, hat noch nicht alle Auswüchse gesehen, die die Unterstützung des einen Kandidaten oder der anderen Kandidatin so mit sich brachte. Enter Lady Gaga und Jon Bon Jovi.

Beide scheinbar so ungleichen Musiker unterstützen die Demokratin Hillary Clinton. Bei einer Wahlkampfveranstaltung in Raleigh im US-Bundesstaat North Carolina trafen sie aufeinander und ließen es sich nicht nehmen, mehr oder weniger a cappella Bon Jovis 86er-Rockhit „Livin‘ On A Prayer“ zum Besten zu geben. Wobei es eher so aussieht, als habe Gaga Jon Bon Jovi trotz mangelnder Textkenntnis dazu genötigt und er gute Miene zu bösem Spiel macht:

https://www.youtube.com/watch?v=9U5xW2Q1zfA

Zum Glück weiß Clinton auch weitere Stars wie Beyoncé und Jay Z, Arcade Fires Win Butler und Bruce Springsteen an ihrer Seite. Trotzdem: Wie gut, dass der US-Wahlkampf wirklich bald sein Ende gefunden haben wird.


Lady-Gaga-Doppelgängerin tritt bei Olympischen Spielen in Tokio an
Weiterlesen