Lena Meyer-Landrut und Mark Forster: Was wir uns von Deutschlands neuem Promi-Traumpaar wünschen

Seit sich Helene Fischer und Florian Silbereisen getrennt hatten, klaffte eine große Lücke auf dem deutschen Traumpärchen-Markt. Jetzt könnte sie endlich wieder gefüllt werden: Verschiedenen Medien zufolge sollen Mark Forster und Lena Meyer-Landrut (unter Berufung auf die „Bild“-Zeitung) ein Paar sein. Im Internet werden die beiden schon als die deutsche Version von Beyoncé und Jay-Z gesehen, „Promiflash“ spricht gar am 8. Januar schon von der „Liebessensation des Jahres“.

Hier eine Liste an Dingen, auf die wir jetzt sehnsüchtig warten

1. Degenduell zwischen Mark Forster und Tarek K.I.Z

Tarek hat in Sidos Song „30-11-80“ erwähnt, er würde gerne mit Lena Meyer-Landrut schlafen, auch wenn sie seine Tochter wäre. Offenbar spricht jetzt die Eifersucht aus dem Rapper, er forderte Mark Forster auf Twitter zum Duell heraus. Mit dem Degen.

2. Das Frühlingsfest der Popmusik

„Die Feste der Volksmusik“ sind die wohl coolsten Sendungen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Alle paar Monate treffen sich dafür die größten Schlagerstars auf einer Bühne und „Showmaster“ Florian Silbereisen führt durch einen „turbulenten“ Abend. Helene Fischer ist selbstverständlich auch immer mit von der Partie. Hey ProSieben, hier ein Vorschlag für ein neues Format: „Das Frühlingsfest der Popmusik“, moderiert von Mark und Lena. Live auf der Bühne alle bisherigen Jury-Mitglieder von „The Voice“ sowie der berufliche Bekanntenkreis der Moderatoren und tada, fertig ist der Straßenfeger!

3. Die total niedlichen Pärchennamen der Klatschpresse

Was wäre ein waschechtes Promi-Pärchen ohne einen bescheuerten Pärchennamen? Zugegeben, bei Lena und Mark könnte es sich etwas schwierig gestalten, einen griffigen Pärchen-Namen à la „Brangelina“ oder „Kimye“ zu kreieren. Bis sich die Klatschpresse bei Mark und Lena auf einen einigen kann, hätten wir hier schon mal ein paar (maue) Vorschläge: Mena Lorster, Marlen Forster-Landrut oder doch Lenorster. Okay zugegeben, die sind alle nicht gut. Aber wir sind ja in der Regel nicht die Klatschpresse!

4.  Der größte Pop-Lovesong des Jahrhunderts

Mark Forster und Lena Meyer-Landrut sind beide nicht nur Pop-Profis, sondern auch Lovesong-Profis. Und wie könnte man seine Liebe besser der Öffentlichkeit präsentieren als mit einem romantischen Liebesduett. Schließlich haben das ja schon Beyoncé und Jay-Z, Eko und Valezka und John Mayer und Katy Perry vorgemacht. Das Lenorster-Duett könnte Deutschland zudem den nächsten ESC-Titel sichern.

5. Neuauflage von „Sarah & Marc in Love“

Mindestens seit Sarah Connor und Marc Terenzi gab es kein deutsches Pop-Pärchen mehr, das ähnlich viel Star-Power ausstrahlt. Die beiden bekamen 2005 ihre eigene Reality-Soap auf ProSieben. Einmal wöchentlich durfte Deutschland Connor und Terenzi dabei zusehen, wie sie sich liebten, stritten und ihre Hochzeit planten. Was würden wir nicht dafür geben, auch im Hause Forstrut Mäuschen spielen zu dürfen. Dass die beiden ihr Privatleben wirklich derart öffentlich machten, muss leider bezweifelt werden: Die Identität von Forsters Ex-Freundin ist der Klatschpresse bis heute nicht bekannt. Und abgesehen davon lässt sich Forster ja nicht mal ohne seine Basecap ablichten.


Folgt uns auf Facebook!



Das solltest Du beachten, wenn Du Dein erstes Konzert organisierst
Weiterlesen