Spezial-Abo

Lil Nas X fühlt sich so „selbstsicher wie nie zuvor“

von

Ein Coming-Out als Homosexueller in der heteronormativen HipHop-Welt? Der Rapper Lil Nas X hat diesen Schritt getan und fühlt sich seitdem so „selbstsicher wie nie zuvor“, wie er nun der Deutschen Presse Agentur mitteilte.

Lil Nas X brachte zusammen, was lange als unvereinbar angesehen wurde. In seinem Welthit „Old Town Road“ vermischte er Country-Elemente mit HipHop und Trap und löste dabei gleichzeitig eine Debatte über Genre-Grenzen sowie über Rassismus in den amerikanischen Charts aus. Sein Coming-Out als Homosexueller, das Montero Lamar Hill, wie Lil Nas X bürgerlich heißt, nicht an die große Glocke hing, da er davon ausging, dass das eh schon offensichtlich sei, löste wieder eine Welle der Reaktionen aus. Vor allem aber positive. Diese hätten ihn in seiner persönlichen Entwicklung gestärkt, wie er nun dpa verriet: „Ich bin mittlerweile so selbstsicher wie nie zuvor. Es gibt zwar immer wieder Phasen, die schwer sind. Aber meistens habe ich eine breite Brust.“

Auch die Corona-Zeit hätte dem zweifachen Grammy-Gewinner wohl gut getan, da er die gewonnene Zeit zur Selbstfindung, aber auch zur Produktion neuer Musik nutzen konnte. Hierzu sagte der Rapper: „Ich konnte durch die Corona-Auszeit endlich an neuer Musik arbeiten und musste nicht ständig auftreten und reisen. Das hat mir ganz gut getan.“

Aktuell ist Lil Nas X mit seinem Weihnachtssong „Holiday“ in den Charts, der auch wegen des aufwändig produzierten Musikvideos weltweite Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte. Außerdem ist für das nächste Jahr die Veröffentlichung seines Debütalbums geplant.

Lil Nas X – HOLIDAY (Official Video) auf YouTube ansehen

Verlobungsgerüchte, Shindy-Versöhnung, 2. Album: Shirin David beantwortet Fanfragen
Weiterlesen