Spezial-Abo
🔥„Im Autokino“ (Podcast-Kritik): Der privateste Filmpodcast Deutschlands

„Luther“: Pläne für einen Film zur Fernsehserie mit Idris Elba nehmen Form an


Nachdem Neil Cross, Schöpfer der TV-Serie „Luther“, bereits in der letzten Woche bekannt gab, dass es keine vierte Staffel der Kriminalserie um den brillanten, aber fast zwanghaften Detective John Luther geben wird, jedoch aber ein Film geplant ist, sickern nun Details zu jenem „Luther“-Movie durch.

Die BBC berichtet, dass es sich bei dem Film um eine Vorgeschichte zur TV-Serie handeln wird. „Er wird der frühen Karriere folgen, als Luther noch mit Zoe verheiratet ist. Die letzte Szene des Films ist die erste Szene der Serie“, so Cross über die Filmpläne.

Beim Edinburgh Television Festival sagte er außerdem: „Idris ist ein brillanter Hauptdarsteller und wir haben schon lange gehofft „ Luther“ zum Film zu machen. Wir haben das Script geschrieben und hoffen den Film nächstes Jahr drehen zu können.“

Englischer Trailer zur dritten „Luther“-Staffel

Im Juli 2013 war die dritte Staffel der Serie auf dem britischen Sender BBC One angelaufen. Idris Elba, der für seine Verkörperung des Detective Chief Inspector John Luther 2012 den Golden Globe gewann, hat seit dem Start der Serie 2010 bereits einige hochkarätige Rollen, unter anderem in „Prometheus“, übernommen. Aufgrund der zahlreichen Anfragen habe der ehemalige „The Wire“-Serienschauspieler jedoch nun nicht mehr die Kapazitäten die Serie „Luther“ weiterzuführen.

Künftig wird der britische Schauspieler in „Thor: The Dark World“ (Kinostart: 31. Oktober 2013) und anschließend im Frühjahr 2014 als Nelson Mandela in der Filmbiografie „Long Walk To Freedom“ zu sehen sein.


„Stranger Things“ Staffel 4 bei Netflix: Alles, was Ihr jetzt über die Fortsetzung wissen müsst
Weiterlesen