Spezial-Abo

Eels kündigen mit der Single „The Deconstruction“ ihr neues Album an

„The world is going nuts. But if you look for it, there is still great beauty to be found. Sometimes you don’t even have to look for it. Other times you have to try to make it yourself. And then there are times you have to tear something apart to find something beautiful inside“ – wer sein neues Werk mit solch großen Worten ankündigt, hat wohl auch Großes vor. Vier Jahre nach der bisher letzten Veröffentlichung geben Eels bekannt, wann ihr neues Album erscheinen soll. 

Am 06. April 2018 soll es so weit sein. Das Album mit 15 Songs trägt den vielversprechenden Titel THE DECONSTRUCTION. Der Trailer zu neuen Platte kündigt schon mal einen Streifzug durch die bisherige Bandgeschichte, in deren Zentrum ja mehr oder weniger schon immer Frontmann und Sänger Mark Oliver „E“ Everett stand, an.

Vorab gibt es mit dem Titeltrack „The Deconstruction“ einen ersten Hinweis darauf, in welche musikalische Richtung es gehen wird. Klingt ziemlich Eels-typisch, vertraut – und scheint so konsequent den Weg der Vorgängerplatte,  THE CAUTIONARY TALES OF MARK OLIVER EVERETT,  fortzusetzen.

Eels: Tracklist und Cover von „THE DECONSTRUCTION“

  1. The Deconstruction
  2. Bone Dry
  3. The Quandary        
  4. Premonition
  5. Rusty Pipes
  6. The Epiphany
  7. Today Is The Day
  8. Sweet Scorched Earth
  9. Coming Back
  10. Be Hurt
  11. You Are The Shining Light
  12. There I Said It
  13. Archie Goodnight
  14. The Unanswerable                          
  15. In Our Cathedral

Eels

 

Mit dem neuen und insgesamt zwölften Studioalbum gehen Eels im Sommer auch auf Tour. Für bisher vier Termine kommt die Band auch nach Deutschland.

Folgende Deutschland-Konzerte der Eels sind bereits bestätigt:

17.06. Mannheim | Maifeld Derby Festival

25.06.  München | TonHalle

28.06.  Berlin | Tempodrom

29.06. Hamburg | Große Freiheit 36

Eels :: The Cautionary Tales Of Mark Oliver Everett


Die besten Soundbars für jeden Geldbeutel
Weiterlesen