Noel Gallagher: „Es fühlt sich an als würden die Stone Roses ihr erstes Album erneut aufnehmen“

von

Noel Gallagher, Fan und Freund der Stone Roses, hat gegenüber dem NME versichert, dass die Band aus Manchester auf der gleichen Welle reitet wie zu ihren Anfangszeiten. Das habe ihm Stone-Roses-Sänger Ian Brown bei einem zufälligen Aufeinandertreffen in einem Supermarkt berichtet. „Ich bin letztens in einem Supermarkt in Ian hineingelaufen. Er hat sich Duschgel mit Schokoladen-Geruch gekauft. Das ist kein Witz. Er lehnte sich über zu mir und fragte mich „Hast Du das schon einmal ausprobiert?“, und ich sagte, dass ich es natürlich noch nicht ausprobiert habe. Er schwört darauf, sagt, es ist umwerfend. Bevor das Ganze sich in ein Fotoshooting mit all den Anwesenden und ihren Handykameras wurde, erzählte er mir noch, wie aufgeregt sie alle sind. Er sagte, es fühlt sich an als würden sie (The Stone Roses, Anm.) ihr erstes Album erneut aufnehmen.“

Gallagher sagte ebenfalls, dass die Stone Roses bei ihren Auftritten diesen Sommer bereits neue Songs live spielen werden. Wer die Mancunians um Ian Brown live sehen möchte, muss jedoch mindestens über den Ärmelkanal reisen. Die Band bestätigte bisher, neben ihren vier Homecoming-Gigs im Etihad Stadium zu Manchester (15. bis 19. Juni), nur fünf weitere Konzerte, deren Termine Ihr hier im Überblick findet:

2. und 3. Juni – Tokio, Nippon Budokhan
30. Juni – New York, Madison Square Garden
8. Juli – T In The Park (Festivalshow)
9. Juli – Dublin, Marlay Park


Noel Gallagher covert David Bowies „Valentine's Day“
Weiterlesen